Sturmböen: Feuerwehren räumen Bäume von den Straßen

15.03.21

Die heftigen Sturmböen der vergangenen Tage haben zahlreiche Bäume auf Straßen im Landkreis Nordsachsen stürzen lassen. Um diese zu bergen, rückten die Freiwilligen Feuerwehren übers Wochenende (12. bis 14.03.21) zu mehr als 20 Einsätzen aus.

Am stärksten betroffen war die Kreisstraße 8922 im Raum Schirmenitz (Gemeinde Cavertitz), die gleich mehrfach durch Bäume blockiert war. Die Feuerwehren aus Schirmenitz, Sörnewitz, Olganitz und Treptitz räumten die Fahrbahn wieder frei.

In Audenhain (Gemeinde Mockrehna) und Süptitz (Gemeinde Dreiheide) waren außerdem Telefonmasten in Schieflage geraten. Die Ortsfeuerwehren kümmerten sich darum und informierten die Telekom.