Staatsstraße 24 in Wermsdorf bekommt neue Fahrbahndecke

24.03.21

Ab Montag (29.3.21) wird die Staatsstraße S 24 in Wermsdorf auf gut 600 Metern erneuert. Bis zum 17. April 2021 muss der Verkehr deshalb über die S 38 Richtung Oschatz und die Bundesstraße B 6 nach Luppa umgeleitet werden. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf 75.000 Euro.

Vom Hirschplatz bis zum Abzweig Glaswerk fräsen Bauarbeiter den verschlissenen Asphalt der S 24 unter Beachtung des Anliegerverkehrs abschnittsweise ab. Neben der Erneuerung der Fahrbahndecke werden unter anderem auch Entwässerungsrinnen repariert.

Die Bauleitung liegt in den Händen die Straßenmeisterei Oschatz, ausgeführt werden die Arbeiten von der Bauunternehmung EZEL Torgau.