Faulbrut-Sperrbezirk in Nordsachsen aufgehoben

06.04.2021

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt (LÜVA) des Landkreises Nordsachsen hat den Faulbrut-Sperrbezirk in der Gemeinde Beilrode aufgehoben. Dieser bestand um die Ortsteile Großtreben, Dautzschen, Last und Neubleesern, weil im September 2019 in einem Bienenstand die Amerikanische Faulbrut (AFB) festgestellt wurde.

Die AFB ist eine anzeigepflichtige Tierseuche. Bei einem Ausbruch drohen durch Verflug und Räuberei die Infektion weiterer Bienenvölker. Nach der amtlichen Feststellung der Krankheit muss deshalb ein Faulbrut-Sperrbezirk mit mindestens einem Kilometer Radius um den betroffenen Bienenstand eingerichtet werden.

Allgemeinverfügung Aufhebung AFB-Sperrbezirk(PDF, 201 kB)