Projektaufruf: Nachwuchshelden für Nordsachsen ausbilden und halten

19.08.21

Mit dem neuen Projekt: „Nachwuchshelden für Nordsachsen“ unterstützt die Fachkräfteallianz des Landkreises ab Oktober gezielt Ausbildungsbetriebe der Region. Gut qualifizierte Arbeitskräfte sind entscheidend dafür, dass hiesige Unternehmen erfolgreich agieren und sich den globalen Herausforderungen stellen können. „Mitarbeiter, die sich mit ihrer Arbeit identifizieren und in Nordsachsen leben, gestalten auch selbstbewusst und nachhaltig ihre Heimat“, begründet Uta Schladitz, Vorsitzende der Fachkräfteallianz und Chefin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises das neue Angebot.

Das Projekt, das von der Hero Society impact gGmbH konzeptioniert und betreut wird, richtet sich an Auszubildende und Ausbildende gleichermaßen. Die Teilnehmer werden rund ein Jahr lang begleitet. Einerseits sollen so Auszubildende mehr Wertschätzung erfahren und sich in persönlichen und arbeitsrelevanten Kompetenzen weiterentwickeln, um sich auch aktiv im Unternehmen einzubringen. Andererseits sollen Ausbildende für die Bedürfnisse ihrer Eleven sensibilisiert und gleichermaßen als Mentoren gestärkt werden. Das Projekt fördert die Kommunikation zwischen den Generationen, steigert Führungskompetenzen der Ausbildenden und vermittelt Knowhow zur Arbeitswelt 4.0.

Die Hero Society impact gGmbH arbeitet seit 2015 erfolgreich mit Schulen, freien Jugendeinrichtungen und Unternehmen im mitteldeutschen Raum. „Der Erfolg und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen hängt ganz wesentlich von ihren Mitarbeitern ab“, sagt Mitbegründer und Geschäftsführer Marcell Heinrich.

Kontakt für interessierte Ausbildungsbetriebe aus dem Landkreis Nordsachsen: Yvonne Böhm, Mail: yvonne.boehm@hero-society.org.

Link zur Broschüre „Nachwuchshelden für Nordsachsen“:
https://hero-society.org/wp-content/uploads/2021/08/Nachwuchshelden-Nordsachsen.pdf