Von Abfallsatzung bis Busverkehr: Kreistag trifft sich in Bad Düben

07.10.21

Der Kreistag des Landkreises Nordsachsen kommt am Mittwoch (13.10.21) 16 Uhr zu seiner 7. Sitzung in der laufenden Legislaturperiode zusammen. Die Räte tagen pandemiebedingt erneut nicht auf Schloss Hartenfels in Torgau, sondern im Großen Saal des Heide Spa Bad Düben, weil dort die Hygienebestimmungen inklusive Abstandsregeln besser eingehalten werden können.

Die Kreisräte werden sich unter anderem mit den Abfallsatzungen für die Regionen Torgau-Oschatz und Delitzsch beschäftigen. Darüber hinaus liegt dem 80-köpfigen Gremium der Jahresabschluss des Eigenbetriebs Bildungsstätten des Landkreises zur Abstimmung vor.

Mit dem Beschluss über die direkte Vergabe eines Gesamt-Linienbündels „Landkreis Bus“ an die Omnibusverkehrsgesellschaft „Heideland“ (OVH) will der Kreistag außerdem eine effektivere Organisation des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Nordsachsen ermöglichen. Bislang werden fünf einzelne Linienbündel an verschiedene Busunternehmen vergeben.

Auch die Landratswahl im kommenden Jahr steht bereits im Blickpunkt der aktuellen Sitzung. Der Kreistag legt am Mittwoch die Termine für den ersten und einen eventuellen zweiten Urnengang fest und entscheidet zudem über den Vorsitz des Kreiswahlausschusses.