Trinkwasserschutzgebiet für Wasserwerk Mügeln wird aufgehoben

21.10.21

Weil seit geraumer Zeit das Wasserwerk Mügeln kein Grundwasser mehr aus dem ausgewiesenen Schutzgebiet für die Trinkwassergewinnung entnimmt, wird in einem formalen Akt das Schutzgebiet nunmehr aufgehoben. In der Konsequenz daraus sind bestimmte Beschränkungen eines Trinkwasserschutzgebietes nicht mehr erforderlich.

Offiziell verordnet der Landkreis als zuständige untere Wasserbehörde gemäß § 51 Abs. 1 des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushaltes (Wasserhaushaltgesetz – WHG) in Verbindung mit § 46 Abs. 1 Satz 1 des Sächsischen Wassergesetzes (SächsWG) die Aufhebung des Schutzgebietes für die Trinkwassergewinnungsanlage des Wasserwerkes Mügeln.

Die Bekanntmachung der Rechtsverordnung zur Aufhebung des Schutzgebietes für die Trinkwassergewinnungsanlage des Wasserwerkes Mügeln vom 12.10.2021 erfolgt gemäß § 121 Abs. 9 SächsWG im elektronischen Amtsblatt des Landkreises Nordsachsen in der Ausgabe 21 vom 22.10.2021 - zu finden hier.

Darüber hinaus ist die Bekanntmachung der Rechtsverordnung mit dazugehöriger Übersichtskarte zur Darstellung der örtlichen Lage des aufgehobenen Schutzgebietes in der Zeit vom 22.10. bis 21.11.2021 auch hier einsehbar.