Neue Fahrbahndecke für B 182 zwischen Abzweig Liebersee und Belgern

17.03.22

Vom 21. März bis 7. April 2022 erhält die Bundesstraße B 182 zwischen Abzweig Liebersee und Ortseingang Belgern auf einer Länge von knapp zwei Kilometern eine neue Asphaltdeckschicht. Das Auftragsvolumen beträgt rund 224.000 Euro.

Die Bauarbeiten erfordern eine Vollsperrung. Deshalb wird der Verkehr aus Richtung Torgau über die Staatsstraße S 30 (Belgern - Neußen - Bockwitz - Olganitz - Schöna) und weiter über die S 27 (Cavertitz - Laas - Sahlassan - Strehla) zur B 182 umgeleitet. Aus Richtung Strehla rollen die Fahrzeuge ab der Elbbrücke Mühlberg über die bereits bestehende Umleitung nach Torgau. Diese wurde wegen der Brückenerneuerung in Staritz durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr eingerichtet.

Die Erreichbarkeit der Ortslage Ammelgoßwitz bleibt weiter über die B 182 mittels einer Ampelregelung gewährleistet. Der Anliegerverkehr von Treblitzsch wird über den kommunalen Brautweg nach Liebersee geführt.

Die Baubetreuung liegt in den Händen der Straßenmeisterei Dahlen. Diese ist bemüht, die Behinderungen während der Arbeiten so gering wie möglich zu halten und bittet alle Kraftfahrer und Anlieger um ihr Verständnis.