OSV-Präsident auf Stippvisite im Schloss Hartenfels

26.04.22

Der neue Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbands (OSV), Ludger Weskamp, hat auf Schloss Hartenfels einen inoffiziellen Antrittsbesuch abgestattet. Nordsachsens Landrat Kai Emanuel hatte ihn und den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Leipzig, Dr. Harald Langenfeld, am Rande der Eröffnungsfeier für die 9. Sächsische Landesgartenschau in Torgau spontan zu der Stippvisite eingeladen.

„Ostdeutscher Sparkassenverband und die Stiftungen der Sparkasse haben in den zurückliegenden Jahren immer wieder mit erheblichen Summen die Sanierungsarbeiten am Schloss unterstützt. Großer Wendelstein, Schöner Erker oder Kurfürstliche Gemächer würden ohne diese Unterstützung nicht im jetzigen Glanz erstrahlen“, so Landrat Emanuel. Es sei ihm deshalb wichtig gewesen, dem OSV-Präsidenten live zeigen zu können, dass das Geld gut angelegt ist.

Eine umfassende Besichtigung des Schlosses ließ die Kurzfristigkeit des Termins nicht zu. Ludger Weskamp kündigte aber an, in absehbarer Zeit erneut nach Torgau zu kommen, um sich dann in aller Ausführlichkeit der historischen Immobilie an der Elbe widmen zu können.