Landräte aus ganz Deutschland zu Gast in Torgau

06.05.22

vergrößern

Die Mitglieder des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Deutschen Landkreistages haben am Freitag (06.05.) im Anschluss an ihre Beratungen in Schkeuditz den Hauptsitz der nordsächsischen Kreisverwaltung auf Schloss Hartenfels und die Landesgartenschau (LAGA) in Torgau besucht.

„Der Tourismus ist für Torgau ein Wirtschaftszweig mit großem Potenzial, die Landesgartenschau derzeit das perfekte Aushängeschild dafür. Es war deshalb naheliegend, unseren Gästen aus ganz Deutschland auch diese gelungene Schau und das schöne Schloss an der Elbe zu zeigen“, setzt Landrat Kai Emanuel auf prominente Mundpropaganda für LAGA, Torgau und Nordsachsen.

Der Deutsche Landkreistag vertritt die Interessen von 294 Landkreisen. Fachgremien wie der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss treffen sich regelmäßig, um aktuelle Herausforderungen zu besprechen, aber auch langfristige Projekte voranzutreiben. Die Veranstaltungsorte wechseln zwischen den Landkreisen der Ausschussmitglieder. Nach pandemiebedingter Pause war diesmal Nordsachsen für die Organisation verantwortlich.

Getagt wurde zunächst in Schkeuditz, ganz in der Nähe von Flughafen und DHL-Drehkreuz – zwei wichtigen Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg der gesamten Region. Selbstverständlich standen deshalb auch eine Rundfahrt über das Airport-Gelände und Einblicke in die Fracht-Sortierung auf dem Programm.