Straße nach Gallen Süd wird grundhaft ausgebaut und verbreitert

25.05.22

Das Straßenbauamt des Landkreises Nordsachsen hat im Rahmen der Straßeninstandsetzung eine bessere Anbindung des Wohngebietes Gallen Süd an die Kreisstraße K 7423 vorbereitet. Am 30.05.22 werden die Arbeiten beginnen und bis voraussichtlich 30. Juni 2022 dauern. Dabei wird auf einer Länge von etwa 150 Metern ab Ortausgang Gallen in Richtung Bahnhof Jesewitz die vorhandene Fahrbahn grundhaft ausgebaut und auf sechs Meter verbreitert. Dazu ist eine Vollsperrung nötig.

Das Investitionsvolumen beträgt rund 117.000 Euro. „Wir sind bemüht, die Behinderungen während der Arbeiten so gering wie möglich zu halten und bitten alle Kraftfahrer und Anlieger um ihr Verständnis“, heißt es aus dem Straßenbauamt.