Nachwuchs für das Landratsamt

25.05.2022

vergrößern

Die künftigen „Neuen“ gemeinsam mit Jens Kabisch (2. Beigeordneter), Dominik Moritz (Vermessungsamt), Sabrina Bahnemann (Personalamt), Uwe Schmidt (Leiter Straßenbauamt/hintere Reihe von links).

Sie werden zu Verwaltungsfachangestellten, Vermessungstechnikern und Straßenwärtern ausgebildet oder studieren Allgemeine Verwaltung: 14 junge Frauen und Männer haben jetzt ihre Verträge im Landratsamt Nordsachsen unterzeichnet. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September 2022 starten sie in einen neuen Lebensabschnitt.

„Mit den Auszubildenden und Studierenden haben wir die Zukunft begrüßt. Wir sichern uns künftige Fachkräfte für das Landratsamt und bieten regional verankerten jungen Menschen eine heimatnahe Langfristperspektive“, so der 2. Beigeordnete des Landkreises und Dezernent für Verwaltung und Finanzen, Jens Kabisch, der die feierliche Vertragsunterzeichnung begleitete.

Im vergangenen Jahr hatten 13 junge Leute eine Ausbildung im Landratsamt begonnen. Insgesamt sind an dessen Verwaltungsstandorten in Torgau, Delitzsch, Eilenburg und Oschatz mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Damit zählt das Landratsamt Nordsachsen zu den größten Arbeitgebern des Landkreises.