Schloss Hartenfels: Schon 10.000 Ausstellungsbesucher in diesem Jahr

09.06.22

Besuchermagnet Schloss Hartenfels in Torgau: In den Dauer- und Sonderausstellungen wurden seit deren Wiedereröffnung Ende Januar in Summe schon mehr als 10.300 Gäste gezählt. Nachdem die pandemiebedingten Einschränkungen im Frühjahr aufgehoben werden konnten, zogen die Besucherzahlen kräftig an. So schauten sich im Mai insgesamt 5.000 Interessierte die verschiedenen Ausstellungen an, über das Pfingstwochenende Anfang Juni kamen allein mehr als 400 Besucher wegen der Sonderschau „Dornröschen. Das Märchenschloss im Blütentraum.“

Neben dem stark nachgefragten „Dornröschen“ sind derzeit auf Schloss Hartenfels auch die Sonderschau der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden „Der Kurfürst als Gärtner – Nützliches und Kurioses aus der Hofgärtnerei“ sowie die beiden Dauerausstellungen „Standfest. Bibelfest. Trinkfest.“ in den kurfürstlichen Gemächern und „Torgau. Residenz der Renaissance und Reformation.“ im Flügel D zu sehen. Das Kombiticket für alle vier Ausstellungen kostet fünf Euro, für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre ist der Eintritt frei.