Ausstellung über Bläserphilharmonie auf Schloss Hartenfels

01.09.22

Auf 20 Bildtafeln informiert die Wanderausstellung „Entfaltung“ über die Geschichte der Sächsischen Bläserphilharmonie.vergrößern Ab 2. September 2022 ist in den Räumlichkeiten des Landratsamts Nordsachsen auf Schloss Hartenfels die Wanderausstellung „Entfaltung. Vom Rundfunk-Blasorchester Leipzig zur Sächsischen Bläserphilharmonie“ zu sehen. 20 Bildtafeln dokumentieren die Entwicklung des Klangkörpers von seiner Gründung 1950 über die Abwicklung des DDR-Rundfunks bis hin zur Neufirmierung und der heutigen Arbeit.

Erarbeitet wurde die Schau zum 70. Orchester-Geburtstag im Jahr 2020. Sie machte bereits in der Deutschen Bläserakademie in Bad Lausick, im Landratsamt des Landkreises Leipzig in Borna und im Heide Spa in Bad Düben Station.

Besichtigt werden kann „Entfaltung“ im 1. Obergeschoss von Flügel C bis zum 9. Januar 2023 immer dienstags von 8.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.