Bildungsexperten erkunden den Lernort Schloss Hartenfels

17.11.22

Am Rande einer Tagung in Torgau haben Führungskräfte des Landesamtes für Schule und Bildung (LaSuB) auf Einladung von Nordsachsens Landrat Kai Emanuel auch Schloss Hartenfels besucht. Dort befindet sich nicht nur der Hauptsitz der Landkreisverwaltung, das Schloss beheimatet auch eine Reihe von Expositionen. Gemeinsam mit der Leiterin des Ausstellungsbereichs, Lydia Klöppel, vermittelte der Landrat den Gästen einen Überblick und machte sie auch mit den pädagogischen Angeboten vor Ort vertraut.

So gibt es sowohl zur Dauerausstellung „Standfest. Bibelfest. Trinkfest.“ als auch zu den wechselnden Sonderschauen spezielle Führungen für Schulklassen. „Darüber hinaus haben wir ein umfangreiches Begleitprogramm entwickelt, um das Wissen aus den Ausstellungen zu vertiefen“, so Lydia Klöppel. Das geschehe in Workshops, für die im Flaschenturm seit dem Jahr 2019 ein gut ausgestatteter Pädagogikraum zur Verfügung steht.