Einlösen von Bildungsgutscheinen an den Beruflichen Schulzentren

 

Zertifizierung der Beruflichen Schulzentren als Kompetenzzentren für die berufliche Weiterbildung

 

Nachdem alle Beruflichen Schulzentren (BSZ) in Sachsen über die Sächsische Bildungsagentur wiederholt gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsordnung – Weiterbildung – AZAV – zertifiziert worden sind, ist das Einlösen von Bildungsgutscheinen bei den Beruflichen Schulzentren des Landkreises Nordsachsen weiterhin möglich. Die Zertifizierung gilt bis 24.07.2019. Dazu wurden aktuell Audits in einigen Schulen, u. a. auch im BSZ Eilenburg, durchgeführt.

Mit der Zertifizierung wird bestätigt, dass die BSZ den qualitativen Anforderungen entsprechen, welche an Bildungseinrichtungen gestellt werden, die Arbeitsmarktdienstleistungen (z. B. Umschulungen) anbieten. Zudem können die BSZ aufgrund der Zertifizierung auch weiterhin Umschüler in bereits vorhandenen Klassen der Berufsschule aufnehmen. Umschüler erhalten damit ein erweitertes Spektrum an Bildungseinrichtungen für die Einlösung von Bildungsgutscheinen.

Interessierte, die einen Bildungsgutschein erhalten haben, könnten diesen somit auch an den BSZ einlösen. Rückfragen hinsichtlich der möglichen Umschulungs- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten an den einzelnen Berufsschulzentren im Landkreis Nordsachsen können an die jeweilige Schulleitung gerichtet werden. Beispielhaft hierfür sei auf die Möglichkeiten der Umschulung zum Altenpfleger einschließlich der verkürzten Ausbildung zum Altenpfleger oder auch der verkürzten Ausbildung zum Erzieher am Beruflichen Schulzentrum Eilenburg hingewiesen.

Für Kontaktdetails der Beruflichen Schulzentren des Landkreises Nordsachsen bitte diesen Link verwenden.