Zickenalarm?! - Umgang mit Konflikten und Mobbing am 05. und 06.10.2015

 

Pädagoginnen in der Kinder- und Jugendhilfe sind immer wieder mit Verhaltensweisen von Mädchen konfrontiert, die sie an ihre Toleranzgrenzen bringen. Mädchen meckern über alles und jeden, sind genervt, aggressiv, „mobben“ andere. „Zickenalarm“ ist angesagt, mit sachlichen Argumenten ist hier nichts mehr auszurichten.

 

Das 2-tägige Seminar, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Nordsachsen und die Fachstelle für Mädchenarbeit und Genderkompetenz der LAG Mädchen und junge Frauen in Sachsen e.V. einladen, unterstützt den Erwerb von mehr Sicherheit und Handlungskompetenz mit verschiedenen Verhaltensweisen von Mädchen bei interpersonalen Konflikten untereinander und in der pädagogischen Beziehung.

 

„Zickiges“ Verhalten von Mädchen wird am 1. Tag besprochen und untersucht, um es vor dem Hintergrund geschlechtsspezifischer Rollenzuschreibungen, Verhaltensanforderungen und -verboten verstehbar werden zu lassen. Daran anschließend werden Handlungsoptionen für Pädagoginnen aufgezeigt und erprobt, mit den verschiedenen Konfliktmustern von Mädchen und jungen Frauen umzugehen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft für Rollenspiele und Erprobung von Methoden.

 

Am 2. Tag findet ein Selbstbehauptungs- und Deeskalationstraining mit einer ausgebildeten WenDo-Trainerin statt.

 

Methoden             Input, Reflexion, Rollenspiele, praktische Übungen zur Selbstbehauptung
                            und Deeskalationstraining, Fallberatung

Zielgruppe            Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, 
                            Studierende: Dieses Seminarangebot richtet sich speziell an Frauen.

Referentinnen      Katja Demnitz und Anny Matthes der Fachstelle Mädchenarbeit und
                            Genderkompetenz, Jana Kusnezow (WenDo-Trainerin)

Zeit                      5./6. Oktober 2015 (1. Tag: 10.00 bis 17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 bis 16.00 Uhr)

Ort                       Landratsamt Nordsachsen, Richard-Wagner-Str. 7a,
                            Plenarsaal/Haus C/Obergeschoss, 04509 Delitzsch

TN-Beitrag            85 €/80 € (für Mitglieder, Studierende und Auszubildende),
                             incl. Seminargetränke

Anmeldeschluss    4. September 2015

Kontakt                Katja Demnitz/LAG Mädchen und junge Frauen in Sachsen e. V.

                            demnitz@maedchenarbeit-sachsen.de

                            Tel: 0351 88 88 790, Fax: 0351 88 88 799