Ausschreibung Engagementpreis 2015 des Landesfrauenrat Sachsen e. V.

Der Landesfrauenrat Sachsen e. V. vergibt 2015 zum ersten Mal den Engagementpreis. Mit diesem Preis soll jährlich eine Frau ausgezeichnet werden, die sich in Sachsen besonders auf dem Gebiet der Gleichberechtigung im Sinne des Grundgesetzes, Art. 3 engagiert. Da der Landesfrauenrat Sachsen in diesem Jahr den Schwerpunkt auf das Thema „Frauen und Mehrfachdiskriminierung“ gelegt hat, soll die potentielle Preisträgerin ihr Engagement auf diesem Gebiet nachweisen, insbesondere durch

 

  • soziales Engagement
  • interkulturelle Verständigung
  • berufliche und unternehmerische Tätigkeit
  • journalistische Aktivitäten und Publikationen
  • wissenschaftliche Arbeit
  • künstlerische Leistung

 

Vorgeschlagen werden kann jede Frau, die sich in besonderer Weise mit dem Thema Mehrfachdiskriminierung an Frauen in Sachsen beschäftigt hat. Die vorgeschlagene Frau soll auf maximal zwei DIN A4-Seiten vorgestellt werden. Die Kurzbeschreibung soll weiterhin eine Begründung enthalten, warum diese Frau mit dem Engagementpreis des Landesfrauenrat Sachsen e. V. 2015 ausgezeichnet werden soll. Die potentielle Preisträgerin muss mit ihrer Nominierung einverstanden und gewillt sein, den Preis anzunehmen. Bedingung der Bewerbung ist auch, dass die vorgeschlagene Preisträgerin zum Termin der Preisverleihung anwesend ist und den Preis persönlich entgegennimmt.

 

Nominierungen können bis zum 9. September 2015 per Post oder E-Mail (kontakte@landesfrauenrat-sachsen.de) an den

Landesfrauenrat Sachsen e. V.

Strehlener Straße 14

01069 Dresden

gerichtet werden. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen sind unter: www.landesfrauenrat-sachsen.de erhältlich.