Gebühren für Trichinenprobenuntersuchung bei Schwarzwild werden ausgesetzt

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Nordsachsen gibt hiermit bekannt, dass die Gebühren für die Trichinenprobenuntersuchung bei Schwarzwild vom 1. Dezember 2017 bis zum 31.Mai 2018 ausgesetzt werden.

Aufgrund der Gefahr des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest ist es nötig, den Schwarzwildbestand zu regulieren. Eine Senkung der Schwarzwildpopulation wird daher als unbedingt erforderlich angesehen, um damit die Übertragungs- und Weiterverbreitungsmöglichkeiten für das Virus zu reduzieren. Die Pflicht der Trichinenuntersuchung bleibt trotzdem unabdingbar.

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt des Landkreises Nordsachsen steht unter der Telefonnummer: 03421 758-5202 für Rückfragen gerne zur Verfügung.