Demografiestudie Landkreis Nordsachsen

Abschlussbericht und Handlungsempfehlungen liegen vor

Die vom Landratsamt Nordsachsen beim Leibniz-Institut für Länderkunde (IFL) in Auftrag gegebene Demografiestudie "Impulse des demografischen Wandels für den Landkreis Nordsachsen im Kontext neuer regionaler Wachstumstrends in der Region Leipzig" liegt als Abschlussbericht vor.Inhaltlicher Schwerpunkt des vorliegenden Berichts war eine sorgfältige Analyse der demografischen Rahmenbedingungen in den Städten, Gemeinden und Teilräumen des Landkreises, insbesondere des Wanderungsverhaltens. Auf Grundlage des erhobenen Datenbestands wurde hinterfragt, wie der Kreis attraktiver für Zuziehende und seine Bewohner gemacht werden kann, um positive Entwicklungen zu fördern und zu stabilisieren. So ist das Leitziel des Projektes, auf Grundlage einer demografischen und infrastrukturellen Bestandsaufnahme, sowie einer umfassenden empirischen Untersuchung der Sichtweisen, individuellen Lebenswelten und Wanderungsprozesse, Impulse für eine räumlich ausgewogene Entwicklung des Landkreises Nordsachsen zu formulieren.

Die Demografiestudie mit den ausführlichen Handlungsempfehlungen des IFL ist hier(PDF, 8,5 MB) einsehbar.