Landrat zeichnet Kreiskrankenhaus Delitzsch aus

Den Arbeitsalltag konnten 15 Schülerinnen und Schüler im Kreiskrankenhaus Delitzsch erleben. Im Rahmen der Woche der offenen Unternehmen stellten die Mitarbeiter des Krankenhauses den Jugendlichen mit einem sehr gut durchdachten Konzept ihre Ausbildungsberufe Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie OP-Assistentin vor.

Aus diesem Grund wurde in diesem Jahr das Kreiskrankenhaus Delitzsch zum „Schau Rein- best pratice Unternehmen Nordsachsen“ gekürt. Die Urkunde übergab am Dienstag, dem 5. Juni Landrat Kai Emanuel. Er bedankte sich bei dem gesamten Team für die hervorragende Arbeit.

Schau Rein ist eine sachsenweite Initiative zur Berufsorientierung und findet im nächsten Jahr vom 11. bis 16. März statt.

vergrößern

Landrat Kai Emanuel (dritter von links) bei der Auszeichnung: Das Kreiskrankenhaus Delitzsch erfüllte die Qualitätskriterien von „SCHAU REIN!“-Veranstaltungen in besonderer Weise: Die SchülerInnen durften praxisnah im OP an einer Puppe operieren üben, hatten die Möglichkeit sich beim Blutabnehmen, Blutdruck messen und Hände desinfizieren auszuprobieren und konnten auf den Stationen in die verschiedenen Bereiche (zum Beispiel MRT, Ambulanz etc.) schnuppern.

Foto: Landratsamt