Neuer Kreistag: Bis 21. März müssen Wahlvorschläge vorliegen

Am 26. Mai 2019 wird in Nordsachsen ein neuer Kreistag gewählt

Am 26. Mai 2019 werden im Freistaat Sachsen die regelmäßigen Kreistags-, Stadt- und Gemeinderats-  sowie Ortschaftsratswahlen (Kommunalwahlen) durchgeführt. Gleichzeitig findet an diesem Tag die 9. Wahl zum Europäischen Parlament statt. Kommunalwahlen und Europawahl werden als verbundene Wahlen durchgeführt. Folglich wird am 26. Mai auch der neueKreistag des Landkreises Nordsachsen gewählt, der aus 80 Mitgliedern besteht.

 Durch öffentliche Bekanntmachung über die Durchführung der Kreistagswahl im elektronischen Amtsblatt des Landkreises Nordsachsen vom 01.02.2019/Ausgabe 3 sind die Parteien und Wählervereinigungen nunmehr aufgefordert, Wahlvorschläge einzureichen. Auf die hierfür notwendigen Formalitäten wird in der Wahlbekanntmachung hingewiesen. Das Amtsblatt kann im Internet unter www.landkreis-nordsachsen.de/amtsblaetter eingesehen werden. Die erforderlichen Vordrucke zur Einreichung eines Wahlvorschlages sind im Dezernat Hauptverwaltung des Landratsamtes in Torgau im Zimmer 234/235 von Schloss Hartenfels (Flügel C) während der allgemeinen Öffnungszeiten erhältlich. Zudem stehen die Vordrucke auf der Homepage des Landkreises Nordsachsen  unter www.landkreis-nordsachsen.de (Rubrik Wahlen) zum Download bereit.

Die Wahlvorschläge müssen spätestens am 21. März 2019 bis 18.00 Uhr schriftlich eingereicht werden und zwar beim

Vorsitzenden des Kreiswahlausschusses

Steffen Fleischer

Schlossstraße 27

04860 Torgau

Telefon:       03421 / 758 1201

Fax:             03421 / 758 85 1210

E-Mail:         wahlen@lra-nordsachsen.de