200.000 Euro fürs Ehrenamt: Jetzt unbürokratisch Antrag stellen

Einfach und unbürokratisch – so lässt sich jetzt beim Landratsamt Nordsachsen finanzielle Unterstützung fürs Ehrenamt beantragen. Die Richtlinie dafür hatte der Kreistag auf seiner letzten Sitzung im April mit großer Mehrheit beschlossen.

Dem Landkreis stehen zur Förderung ehrenamtlichen Engagements in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens für dieses Jahr 200.000 Euro zur Verfügung - doppelt so viel wie 2018. Das Geld für das Ehrenamtsbudget kommt vom Freistaat Sachsen.

Die kurz und verständlich gefasste Richtlinie für die Vergabe der Mittel und die zweiseitig-übersichtlichen Förderanträge sind auf der Homepage www.landkreis-nordsachsen.de unter „Ehrenamt“ sowie unter „Formulare“ zu finden. Die Anträge können grundsätzlich auch formlos eingereicht werden – eine deutliche Vereinfachung zur bisherigen Praxis. Gleiches gilt für den Verwendungsnachweis der Mittel, für den ein Sachstandbericht ausreicht und keine Einzelbelege mehr notwendig sind.

Förderfähig sind sowohl Einzelpersonen, die sich ehrenamtlich stark engagieren, als auch Teams und Vereine. Für Rückfragen ist die Ehrenamtsbeauftragte des Landratsamtes Nordsachsen, Lydia Tiedke, telefonisch unter 03421-7581014 oder per Mail an lydia.tiedke@lra-nordsachsen.de zu erreichen.