Bürgermeisterfahrt nach Südtirol: Wirtschaft und Verkehr im Blickpunkt

vergrößern Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Landkreis Nordsachsen befinden sich am 16. und 17.09.19 auf ihrer jährlichen Informationsfahrt. Diesmal sind sie zu Besuch im italienischen Brixen (Südtirol).

Die Delegation wird angeführt von Landrat Kai Emanuel (parteilos) und dem Kreisvorsitzenden des Sächsischen Städte- und Gemeindetages und Oschatzer Oberbürgermeister, Andreas Kretschmar. Themenschwerpunkte der Gespräche mit kommunalen Vertretern unter anderem im Rathaus Brixen sowie bei Unternehmensbesuchen sind unter anderem Südtirol als Wirtschaftsstandort, die Tourismusentwicklung und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit.
„Von besonderem Interesse für uns ist auch der Erfahrungsaustausch über den Öffentlichen Personennahverkehr, der in Südtirol als sehr innovativ und vorbildlich organisiert gilt“, sagt Landrat Emanuel. „Hier erhoffe ich mir Erkenntnisse, die möglicherweise auch in die Überlegungen zum Nahverkehrsplan für Nordsachsen und darüber hinaus einfließen könnten.“

Wirtschaft und Verkehr im Blickpunkt: Bürgermeister und Landrat bei einem Unternehmensbesuch in Brixen. Foto: SSG