Gefahr im Verzug: Zschortauer Park vorübergehend gesperrt

Der Park des einstigen Ritterguts im Rackwitzer Ortsteil Zschortau muss vorübergehend für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Das hat das Landratsamt nach einer Begehung durch die zuständigen Ämter heute (05.06.20) entschieden. Für Anwohner wird es einen kontrollierten Zugang geben. Grund für die sofortige Sperrung sind herabstürzende Äste, die zu einer Gefahr für Leib und Leben von Spaziergängern werden.

Den mächtigen Buchen und Ahornbäumen haben in den vergangenen Jahren die anhaltende Trockenheit, der starke Borkenkäferbefall und die Rußrindenkrankheit arg zugesetzt. Eine Spezialfirma soll nun bis zum 15. Juli 2020 durch geeignete baumpflegerische Maßnahmen die Begehbarkeit der unter Denkmalschutz stehenden Grünanlage wiederherstellen.

Das Landratsamt bittet Einwohner und Gäste dringend darum, die Hinweisschilder zu beachten und den Zschortauer Park zum eigenen Schutz derzeit nicht zu betreten.