Sommerschule: Landkreis erstattet 28 Euro für Ferienticket

Den Inhabern von Schülerfahrkarten in Nordsachsen, die in den Sommerferien Bildungsangebote an ihren Schulen wahrnehmen möchten, erstattet das Landratsamt maximal 28 Euro für den Kauf eines Ferientickets. Zur Wahl stehen das Schülerferienticket Sachsen-Anhalt zum Preis von 28 Euro und das Ferienticket Sachsen für 30 Euro. Beide gelten im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) und damit auch im gesamten Landkreis Nordsachsen.

Das Ferienticket muss selbstständig gekauft und nach der Nutzung zusammen mit dem Zahlungsbeleg und dem Antrag im Original an das Straßenverkehrsamt des Landkreises geschickt werden. Nach erfolgreicher Prüfung werden die 28 Euro auf das angegebene Bankkonto erstattet. Das Antragsformular kann online unter www.landkreis-nordsachsen.de im Bereich Landratsamt, Formulare, Schülerbeförderung heruntergeladen werden.

Das Landratsamt hat die Schulen darüber informiert, dass während der Sommerferien wie immer der Ferienfahrplan gilt, damit diese ihre Bildungsangebote darauf abstimmen konnten. Im Ferienfahrplan sind Fahrten, die nahezu ausschließlich dem Schülerverkehr dienen, nicht enthalten. Wer weder physisch noch psychisch dazu in der Lage ist, den öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen und mindestens zehn Tage vorab den Bedarf anzeigt, kann im Rahmen des Schülerspezialverkehrs befördert werden.

Nähere Infos in der Formularübersicht unter Schülerbeförderung. Und nähere Infos zu den Schülerferientickets gibt es hier.