Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Einfach mal machen, könnte ja gut werden!

Der (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt ist nicht immer leicht. Es gibt jedoch viele verschiedene Wege, um beruflich wieder Fuß zu fassen: ob Sie neue berufliche Kenntnisse erwerben, nach einem Coaching bei Bewerbungen punkten oder eine private Arbeitsvermittlung nutzen. Finden Sie die Maßnahme, die am Besten zu Ihnen und Ihren beruflichen Wünschen paßt!

Ihre Vorteile

  • Passend auf Sie ausgerichtet,
  • Freie Wahl der Unterstützungsmöglichkeiten und Anbieter,
  • Individuelle Beginn- und Anwesenheitszeiten,
  • Einzelbetreuung

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) für Maßnahmen bei:

  • einem Arbeitgeber - Sie können bei einem Arbeitgeber ausprobieren, ob die konkrete Tätigkeit zu Ihnen passt.
  • einem Maßnahme- / Bildungsträger - Sie erhalten Unterstützung von Dritten passend zu Ihrem Anliegen (z.B. Coaching, Bewerbungstraining, berufliche Kenntnisvermittlung). Aktuelle Angebote Vorort finden Sie hier.
  • einem Privaten Arbeitsvermittler - Der private Arbeitsvermittler unterstützt zusätzlich bei der Arbeitssuche.

Wie Sie den AVGS verwenden

Wenn Sie eine Maßnahme gefunden haben, die Ihren Bedürfnissen entspricht und die Vorgaben des AVGS erfüllt, geht es so weiter:

  • Kontaktieren Sie den Maßnahmeträger. Er prüft die Vorgaben Ihres AVGS. Kann er Ihnen eine Teilnahme an der Maßnahme zusichern, erhalten Sie von ihm eine Bestätigung.
  • Kontaktieren Sie nun Ihre Vermittlungsfachkraft. Diese prüft, ob Ihnen die Maßnahme beruflich weiterhilft. Sie stellt außerdem fest, ob die Bedingungen des AVGS erfüllt sind.
  • Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einen Bewilligungsbescheid. Das ist ein Schreiben, in dem steht, dass Sie an der Maßnahme teilnehmen dürfen. Auch der Maßnahmeträger wird darüber informiert, dass Ihre Maßnahme bewilligt wurde.
  • Sie treten die Maßnahme an.

Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitsvermittler / Ihrer Arbeitsvermittlerin und entscheiden Sie gemeinsam, welche Maßnahme für Sie in Frage kommt.

Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Informationen finden Sie hier oder im Arbeitsblatt "Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein(DOCX, 243 kB)".