Öffentliche Ausschreibung

Instandhaltungsleistungen an Straßen und Verkehrsflächen
Markierungen auf Straßen und Verkehrsflächen

a) Auftraggeber: Offizielle Bezeichnung: Landratsamt Nordsachsen, Dezernat Bau und Umwelt, Straßenbauamt; Straße, Hausnummer: Dr.-Belian-Straße 5; Postleitzahl: 04838; Ort: Eilenburg; Land: DE; Telefon: +49 34217583320; Fax: +49 3421758853310; Internet-Adresse: www.landratsamt-nordsachsen.de; E-Mail: Reginald.Lange@LRA-Nordsachsen.de

b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung

c) Angebote können nur elektronisch abgegeben werden.

d) Art des Auftrages: Leistungsvertrag zu Einheitspreisen

e) Ort(e) der Ausführung: Offizielle Bezeichnung: Straßenmeisterei Delitzsch; Straße, Hausnummer: Carl-Friedrich-Benz-Straße 20; Postleitzahl: 04509; Ort: Delitzsch; Land: DE; Offizielle Bezeichnung: Straßenmeisterei Eilenburg; Straße, Hausnummer: Kospaer Landstraße 16; Postleitzahl: 04838; Ort: Eilenburg; Land: DE; Offizielle Bezeichnung: Straßenmeisterei Torgau; Straße, Hausnummer: Außenring 1; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: DE

f) Art und Umfang der Leistung: Markierung auf Straßen und Verkehrsflächen: Baustelleneinrichtung, Verkehrssicherheit 27.000 m Randmarkierung Farbe; 4.500 m Mittelmarkierung Farbe; 22.000 m Randmarkierung Kaltspritzplastik; 5.500 m Mittelmarkierung Kaltspritzplastik; 2.100 m Mittelmarkierung Agglomerat; 2.300 m Längsmarkierung Kaltplastik; 350 m Quermarkierung Kaltplastik; 26 Stck. Pfeilmarkierung Kaltplastik.

g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert

h) Aufteilung in mehrere Lose: nein

i) Ausführungsfristen: Ende: 31.12.2022, Beginn: Datum der Zuschlagserteilung

j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Nebenangebote sind nicht zugelassen. keine Nebenangebote

k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. keine zusätzlichen Hauptangebote

l) Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert werden können: Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2499663/zustellweg-auswaehlen.

m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt

n) entfällt

o) Frist für den Eingang der Angebote: 25.01.2022, 10:00 Uhr; Bindefrist: 04.03.2022

p) Elektronische Angebote sind auf der Vergabeplattform evergabe.de abzugeben.

q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch

r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.

s) Eröffnungstermin: Datum: 25.01.2022, 10:00 Uhr; Ort: Landratsamt Nordsachsen, Dezernat Bau und Umwelt, Straßenbauamt, Dr.-Belian-Straße 5, 04838 Eilenburg; Personen, die anwesend sein dürfen: Es dürfen keine Bieter oder deren Bevollmächtigten anwesend sein. Das Protokoll wird zeitnah versendet.

t) Sicherheiten: keine

u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: sh. Vergabeunterlagen

v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertreter

w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Bauleistungen sh. Vergabeunterlagen, • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes • HVA B-StB Eigenerklärung zur Eignung (falls keine PQ-Nummer vorhanden bzw. die PQ-Qualifizierung nicht einschlägig ist), alternativ Einheitliche Europäische Eigenerklärung • Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem „Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS)“ • HVA B-StB Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen • Angaben und Nachweise nach § 6a Abs.3 VOB/A für Bieter und Nachunternehmer • Referenznachweise mit den im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung genannten Angaben • Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer • Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse, falls das Unternehmen beitragspflichtig ist • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen, falls das Finanzamt eine solche Bescheinigung ausstellt • Freistellungsbescheinigung nach § 48b Einkommensteuergesetz • Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen

x) Vergabenachprüfstelle: Offizielle Bezeichnung: Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Dresden, Referat 39; Straße, Hausnummer: Stauffenbergallee 2; Postleitzahl: 01099; Ort: Dresden; Land: DE;