EU-Ausschreibung nach Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Ersatzbeschaffung von zwei LKW mit Ladekran, 2024

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1) Name und Adressen: Offizielle Bezeichnung: 1 Landratsamt Nordsachsen, Dezernat Bau und Umwelt, Straßenbauamt; Nationale Identifikationsnummer: nicht angegeben; Postanschrift: Dr.-Belian-Straße 5; Ort: Eilenburg; NUTS-Code: DED53; Postleitzahl: 04838; Land: Deutschland; Kontaktstelle(n): nicht angegeben; Telefon: +49 34217583320; E-Mail: Reginald.Lange@lra-nordsachsen.de; Fax: +49 3421758853310; Internet-Adresse(n): Hauptadresse: www.landratsamt-nordsachsen.de; Adresse des Beschafferprofils: nicht angegeben

I.2) Gemeinsame Beschaffung: Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

I.3) Kommunikation: Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2635436/zustellweg-auswaehlen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen: elektronisch via (URL): https://www.evergabe.de;

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers: Regional- oder Kommunalbehörde

I.5) Haupttätigkeiten: Andere Tätigkeit: Straßeninstandhaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Ersatzbeschaffung von zwei LKW mit Ladekran für die Straßenmeistereien Eilenburg und Torgau, 2024; Referenznummer der Bekanntmachung: 33-LKW Lkr für EB u. TG 2024

II.1.2) CPV-Code Hauptteil: 34144400; CPV-Code Zusatzteil:

II.1.3) Art des Auftrags: Lieferauftrag

II.1.4) Kurze Beschreibung: Lieferung von zwei Straßeninstandhaltungsfahrzeuge mit Ladekran und Kommunalhydraulik

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert: Wert ohne MwSt.: 500000,00 EUR

II.1.6) Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung

II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:
Los-Nr.: entfällt

II.2.2) weitere CPV-Codes: nicht angegeben

II.2.3) NUTS-Codes: DED53; Hauptort der Ausführung: Offizielle Bezeichnung: 1 Landratsamt Nordsachsen, Dezernat Bau und Umwelt, Straßenbauamt; Straße, Hausnummer: Dr.-Belian-Straße 5; Postleitzahl: 04838; Ort: Eilenburg; Land: Deutschland

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Straßeninstandhaltungsfahrzeuge
-2 Stück Lastkraftwagen
-zulässig technische Gesamtmasse von 31 t
-LKW als 3-Achs-Allrad-Dreiseitenkipper
-Ladekran
-Kommunalhydraulik
-Forderungen der Abgasnorm Euro 6 d
-neuesten arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Qualitätsanforderungen
-Einsatz sowohl im Sommer- als auch im Winterbetrieb
-Winterdienst ist der Aufsatz einer Streumaschine einzeln oder kombiniert mit verschiedenen Schneeräummaschinen im Frontanbau
-Installation von Geräten wie Holzhäcksler, Kehrbesen und andere zur Unterhaltung der Straßen benötigten Maschinen

II.2.5) Zuschlagskriterien: Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium, alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt.

II.2.6) Geschätzter Wert ohne MwSt.:

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: / Ende: 31.03.2024; Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden: entfällt

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen: Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen: entfällt

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein; Projektnummer oder -referenz:

II.2.14 Zusätzliche Angaben:

Abschnitt III - Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen

III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister: Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit: Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: 1 Präqualifizierte Unternehmen haben im Angebot die Nummer anzugeben, unter der sie in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Unternehmen (PQ-verzeichnis) eingetragen sind.
1 Falls der Bieter (auch innerhalb einer Bietergemeinschaft) nicht präqualifiziert ist, hat er den
ausgefüllten Vordruck „HVA L-StB Eigenerklärung Eignung“ vorzulegen.
1 Alle Bieter haben im Formblatt „HVA L-StB Eigenerklärung Eignung“ Angaben über Referenzobjekte, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, mit Anschrift, Ansprechpartner (Tel.-Nr.) und Bestätigung von dem zugehörigen Auftraggeber vorzulegen.
1 Alle Bieter haben im Formblatt „HVA L-StB Eigenerklärung Eignung“ Angaben über den Umsatz des Unternehmens anzugeben, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind.
1 Der vollständig ausgefüllte Vordruck „HVA L-StB Verzeichnis der Leistungen von Unterauftragnehmern“ ist vorzulegen.
1 Die Unterauftragnehmer haben die PQ-Nummer anzugeben oder die ausgefüllte Eigenerklärung Eignung vorzulegen. Bieter die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträger vorzulegen. Ausländische Bieter haben eine gleichwertige Bescheinigung ihres Heimatlandes vorzulegen.; Möglicherweise geforderte Mindeststandards: entfällt

III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit: Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: sh. Vergabeunterlagen/Bekanntmachung; Möglicherweise geforderte Mindeststandards: entfällt

III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen: entfällt

III.2) Bedingungen für den Auftrag

III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand (nur für Dienstleistungsaufträge): entfällt

III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags: nicht angegeben

III.2.3) Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind: entfällt

Abschnitt IV Verfahren

IV.1) Beschreibung

IV.1.1) Verfahrensart: Offenes Verfahren. Beschleunigtes Verfahren: nein

IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem: nicht angegeben.

IV.1.4) Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs: entfällt

IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion: Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein;

IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA): Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2) Verwaltungsangaben

IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren: nicht angegeben

IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge: Tag: 18.10.2022; Ortszeit: 09:00

IV.2.3) Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber: nicht angegeben

IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch

IV.2.6) Bindefrist des Angebots: Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19.12.2022

IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote: Tag: 18.10.2022; Ortszeit: 09:00, Ort: ; Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Abschnitt VI Weitere Angaben

VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags: Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein; Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen: nicht angegeben

VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen: entfällt

VI.3) Zusätzliche Angaben: entfällt

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren: Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Leipzig; Postanschrift: Braustraße 2; Ort: Leipzig; Postleitzahl: 04107; Land: Deutschland; E-Mail: wiltrud.kadenbach@lds.de