Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A - Lieferung von Büromaterial

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle: Landratsamt Nordsachsen; Amt für Personal und Organisation; Schlossstraße 27; 04860 Torgau; Deutschland;

E-Mail: Birgit.Preuss@lra-nordsachsen.de; Telefonnummer: +49 34217581430; Fax: +49 3421758851310; Den Zuschlag erteilende Stelle: s.o.; Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: s.o.
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind: Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art und Umfang der Leistung: Lieferung von Büromaterial für ca. 1100 Beschäftigte an 4 Lieferstellen; Orte der Leistungserbringung: 1: Landratsamt Nordsachsen; Schlossstraße 27; 04860; Torgau; Deutschland; Ort der Leistungserbringung 2: Landratsamt Nordsachsen; Richard-Wagner-Str. 7a; 04509; Delitzsch; Deutschland; Ort der Leistungserbringung 3: Landratsamt Nordsachsen; Dr. Belian-Str. 4; 04838; Eilenburg; Deutschland; Ort der Leistungserbringung 4: Landratsamt Nordsachsen; Friedrich-Naumann-Promenade 9; 04857 Oschatz; Land: Deutschland
e) Ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: entfällt, da keine losweise Vergabe
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen
g) Ausführungsfrist: Beginn: 01.10.2019; Ende: 30.10.2021
h) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt.
i) Angebotsfrist: 23.07.2019, 14:00 Uhr; Bindefrist: 19.08.2019
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: keine
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: siehe Verdingungsunterlagen
l) Mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen: Eigenerklärung aus der hervorgeht, dass das Unternehmen seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben erfüllt;
Eigenerklärung aus der hervorgeht, dass das Unternehmen seiner Verpflichtung zur Zahlung des Sozialbetrages erfüllt;
Eigenerklärung aus der hervorgeht, dass über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenzverfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt wurde oder sich der Bewerber in Liquidation befindet; Aktueller Auszug aus dem Gewerbezentralregister, nicht älter als 3 Monate auf Verlangen der Vergabestelle; Auszug aus dem Handelsregister der Berufsgenossenschaft oder der Industrie- und Handelskammer; Nachweis der Betriebshaftpflicht für Personen- und Sachschäden; Referenzliste; Präqualifizierung nach VOL/A wird anerkannt
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: Zuschlagskriterium ist der Preis