• Wichtiger Hinweis zu Ausfall von Sprechzeiten!:

Das Landratsamt Nordsachsen bittet um Verständnis, dass die Jagd- und Waffenbehörde am Standort Torgau zwischen dem 08. und 12. Mai 2017 geschlossen bleibt.Der Sprechtag der Jagd- und Waffenbehörde am Donnerstag, 11. Mai 2017, wird am Standort Torgau gewährleistet.Hingegen bleibt die Jagd- und Waffenbehörde am Standort Delitzsch am 11. Mai 2017 geschlossen.

    • Erteilung, Widerruf, Versagung und Einziehung von Jagdscheinen

Die Erteilung eines Jagdscheines kann mit Vollendung des 16. Lebensjahres (Jugendjagdschein) oder mit Vollendung des 18. Lebensjahres nach erfolgreicher Absolvierung der Jägerprüfung schriftlich beantragt werden. Dem schriftlichen Antrag auf Erteilung eines Jagdscheines sind das Jägerprüfungszeugnis im Original, der Nachweis über die Jagdhaftpflichtversicherung sowie ein aktuelles Lichtbild (45mm x 35mm im Hochformat ohne Rand) beizufügen.

  • Durchführung der Jägerprüfung
Der schriftliche Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung ist spätestens 6 Wochen vor dem Termin des schriftlichen Teils der Jägerprüfung einzureichen. Dem Antrag sind der schriftliche Nachweis über die Absolvierung einer jagdlichen Ausbildung von mindestens 120 Stunden, ein polizeiliches Führungszeugnis und bei Minderjährigen die schriftliche Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter beizufügen.
  • Gestattung von Jagdausübung in befriedeten Bezirken
  • Rechts- und Fachaufsicht über die Jagdgenossenschaften
  • Entgegennahme von Anzeigen über ersatzpflichtige Wildschäden

Die Anzeige zur Geltendmachung eines Wildschadens hat unter Angabe der Eigentumsverhältnisse, der Bezeichnung und Lage des geschädigten Grundstückes sowie zum Wildschaden (Zeitpunkt des Schadens, betroffene Feldfrucht, Größe der betroffenen Fläche) landwirtschaftlich genutzten Flächen binnen einer Woche nach Kenntnisnahme und bei forstwirtschaftlich genutzten Flächen zweimal im Jahr, jeweils bis zum 1. Mai oder 1. Oktober, zu erfolgen.

  • Genehmigungen zu Errichtung, Betrieb und Erweiterung von Wildgehegen

Die Genehmigung zur Errichtung, zum Betrieb und zur Erweiterung von Wildgehegen ist unter Angaben zur Lage, Größe und den Eigentumsverhältnisse des Grundstücks, zu vorhandenen oder geplanten baulichen Anlagen, zur Wildart, Anfangsbestand mit Geschlechterverhältnis, Zielbestand und zum Zweck der Nutzung (Hobbyhaltung oder gewerbliche Nutzung) bei der Unteren Jagdbehörde zu beantragen.

 

Mitarbeiter

  • Jutta Dorn Sachbearbeiterin Jagd-/ Waffenrecht SG Allgemeines und Besonderes OrdnungsrechtZimmer: 6.01 Richard-Wagner-Straße 7a 04509 Delitzsch Tel.:034202/988-5335 Fax:03421/758-85 5310 Standort
  • Josefine Müller Sachbearbeiterin Jagd-/Waffenrecht SG Allgemeines und Besonderes OrdnungsrechtZimmer: 6.01 Richard-Wagner-Straße 7a 04509 Delitzsch Tel.:034202/ 988 5334 Fax:03421/ 758 85 5410 Standort
  • Kevin Schmidt Sachbearbeiter Jagd-/ Waffenrecht SG Allgemeines und Besonderes Ordnungsrecht Südring 17 04860 Torgau Tel.:03421/ 758-5384 Fax:03421/758-85 5310 Standort

Dokumente