Die Erlaubnis zum Erwerb und zum Umgang mit explosionsgefährdeten Stoffen bedarf der Erlaubnis. Die Erlaubnis wird in der Regel für die Dauer von 5 Jahren erteilt. Sie kann inhaltlich und räumlich beschränkt und mit Auflagen verbunden werden soweit dies zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit oder Sachgüter oder von erheblichen Nachteilen oder erheblichen Belästigungen für Dritte erforderlich ist.

Voraussetzungen
- vollendetes 21. Lebensjahr
- Zuverlässigkeit und persönliche Eignung
- Nachweis der erforderlichen Fachkunde für den Umgang und Verkehr mit
explosionsgefährdeten Stoffen
- Nachweis eines Bedürfnisses für die beabsichtigte Tätigkeit (Vorderladenschießen,
Böllerschießen, Laden und Wiederladen von Patronenhülsen)

Mitarbeiter

Delitzsch

  • Jutta Dorn Sachbearbeiterin Jagd- und Waffenrecht SG Allgemeines OrdnungsrechtZimmer: Haus B - 6.25 Richard-Wagner-Straße 7 a 04509 Delitzsch Tel.:03421 758-5335 Fax:03421 758-85 5315 Standort

Eilenburg

  • Jörg Eckelmann Sachbearbeiter Untere Forstbehörde SG Untere ForstbehördeZimmer: Haus 4 - 2.84 Dr.-Belian-Straße 4 04838 Eilenburg Tel.:03421 758-4526 Fax:03421 758-85 5315 Standort

Oschatz

  • Kevin Schmidt Sachbearbeiter Jagd- und Waffenrecht SG Allgemeines OrdnungsrechtZimmer: 0.016 Friedrich-Naumann-Promenade 9 04758 Oschatz Tel.:03421 758-5384 Fax:03421 758-85-5315 Standort