Die Abgeschlossenheitsbescheinigung ist nach deutschem Recht eine Bescheinigung darüber, dass eine Eigentumswohnung oder ein Teileigentum im Sinne des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) baulich hinreichend von anderen Wohnungen und Räumen abgeschlossen ist (7 Abs. 4 und § 32 Abs. 2 Wohnungseigentumsgesetz). Sie kann bei der Unteren Bauordnungsbehörde des Landkreises beantragt werden. Sie wird vom Grundbuchamt für die Teilungserklärung benötigt.

 

Mitarbeiter

Eilenburg

  • Bettina Laukat Sachbearbeiterin Baulasten SG BauordnungZimmer: Haus 4 - Zi. 3.73 Dr.-Belian-Straße 4 04838 Eilenburg Tel.:03421 758-3140 Standort

Dokumente