Zahlreiche geflüchteten Menschen aus der Ukraine haben im Landkreis Nordsachsen bei Verwandten, Freunden oder Bekannten Zuflucht gefunden. Die Informationen auf dieser Seite sollen ihnen und weiteren Kriegsflüchtlingen, die in den Landkreis kommen, bei der Organisation ihres Aufenthalts helfen. Eine Zusammenfassung der Informationen dieser Seite können als kompakte Handreichung(PDF, 71 kB) heruntergeladen werden. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen die „Erstorientierung: Informationen für Menschen aus der Ukraine“(PDF, 1,4 MB) bzw. „Первинна орієнтація Інформація для людей з України“(PDF, 1,5 MB).

Beachten Sie bitte auch die aktuellen Informationen zur wechselnden Verantwortung für die finanzielle Unterstützung der geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainer. Ab 1. Juni geht die Zuständigkeit vom Amt für Migration und Ausländerrecht des Landratsamts Nordsachsen auf das Jobcenter Nordsachsen über. (Punkt: Geld: Staatliche Leistungen und Konto-Eröffnung)

Rechtliches

Grundsätzlich benötigen ukrainische Staatsangehörige für einen Kurzaufenthalt im Bundesgebiet kein Visum. Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Verlängerung des maximal 90-tägigen Kurzaufenthalts um weitere 90 Tage möglich. Soweit Sie eine Verlängerung des Aufenthalts benötigen, wenden Sie sich bitte per Email an Ukraine@lra-nordsachsen.de

Nach dem Durchführungsbeschluss (EU) 2022/382 des Rates vom 04.03.2022 erhalten die aus der Ukraine Geflüchteten einen vorübergehenden Schutz. Aufgrund dieses Beschlusses wird den Vertriebenen in Deutschland eine – zunächst für ein Jahr geltende - Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG erteilt, soweit sie am oder nach dem 24. Februar 2022 aus der Ukraine vertrieben wurden. Eine Arbeitsaufnahme ist nach Beantragung der Aufenthaltserlaubnis erlaubt. Die Ausländerbehörde erteilt Ihnen die entsprechende Arbeitserlaubnis.

Bitte beachten Sie, dass nach der Beantragung des vorübergehenden Schutzes nach § 24 AufenthG und Anmeldung Ihres Wohnsitzes im Landkreis Nordsachen eine Zuweisungsentscheidung der Landesdirektion Sachsen ergehen wird, mit der eine Wohnsitzverpflichtung für den Landkreis Nordsachsen entsteht.

Verfahren

Wenn der Verbleib in Nordsachsen angedacht ist, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung bei dem örtlich zuständigen Einwohnermeldeamt und Anmeldung über dasBeteiligungsportal des Landkreises Nordsachsen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um die offizielle Erstregistrierung handelt.

Die Anmeldung über das Beteiligungsportal wird als Anmeldung in unserer Behörde gewertet und sichert Ihnen den Zugang zu Sozialleistungen. Nach der Selbstregistrierung werden Sie von Mitarbeitern der Ausländerbehörde Nordsachsen kontaktiert und zur Vorsprache in der Ausländerbehörde des Landkreises Nordsachsen in Delitzsch eingeladen. Die Mitteilung des Termins wird telefonisch bzw. via Serienbrief ergehen.

Zu diesem Termin bitten wir Sie, Identitätsdokumente, Meldebescheinigung (soweit vorhanden), ein biometrisches Foto sowie den ausgefüllten Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis(PDF, 423 kB) mitzubringen. In diesem Termin werden die biometrischen Daten aufgenommen und eine für 3 Monate gültige Fiktionsbescheinigung ausgestellt. Diese Bescheinigung dokumentiert das vorläufige Aufenthaltsrecht des Inhabers in Deutschland.

Des Weiteren werden Sie von Mitarbeitern der Ausländerbehörde Nordsachsen hinsichtlich der Auszahlung von Sozialleistungen nach dem AsylbLG kontaktiert. Die Kontaktaufnahme erfolgt ebenfalls per Email oder Telefon. Die Auszahlung erfolgt an den Standorten Delitzsch, Torgau, Oschatz.

Voraussichtlich sind für geflüchtete Menschen aus der Ukraine, die eine Altersrente in der Ukraine erhalten oder erhalten könnten (Männer ab 60 Jahren - Frauen ab 57,5 Jahren) ab dem 1. Juni 2022 die Sozialämter zuständig.
Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, besteht ggf. ein Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt (inkl. Krankenversicherung). Zudem können die Kosten für Unterkunft und Heizung übernommen werden.
Zur rechtzeitigen Zahlung wird eine umgehende Antragstellung empfohlen(PDF, 218 kB).

Первые беженцы из Украины прибыли в округ Северная Саксония и нашли прибежище у родственников, друзей и знакомых.

Для краткосрочного пребывания до 90 дней на территории Федеративной республики Германия гражданам Украины не нужна виза. В связи с нынешней ситуацией на Украине возможно продление краткосрочного пребывания на дальнейшие 90 дней. Если Вам необходимо продлить Ваше пребывание, пожалуйста, обратитесь по электронному адресу Ukraine@lra-nordsachsen.de.

До прояснения всех правовых вопросов мы рекомендуем размещение и обеспечение самым необходимым в частном порядке.

Если Вы планируете в дальнейшем оставаться в округе Северная Саксония, просим Вас зарегистрироваться в ближайшее время в Службе жилищной регистрации (Einwohnermeldeamt) по месту Вашего нахождения, а также с помощью нашего электронного формуляра на нашем портале: Регистрация на портале округа Северная Саксония.

Обращаем Ваше внимание, что эта регистрация не является официальной первичной регистрацией для получения статуса. Когда и где будет происходить первичная регистрация для получения статуса, будет определяться последующими Указаниями Министерства внутненних дел Федерации и Министерства внутренних дел Земли Саксония.

В случае, если Вам некому помочь в частном порядке, а Вам необходимо размещение, обратитесь в учреждение по первичному приему беженцев (Aufnahmeeinrichtung) по адресу: Mockau III in 04356 Leipzig, Graf-Zeppelin-Ring 6.

Если Вам необходима медицинская помощь, зарегистрируйтесь с помощью выше указанного онлайн-формуляра и обратитесь на электронную почту Ukraine@lra-nordsachsen.de

В случае поступления дальнейшей информации, мы будем размещать ее в срочном порядке.

По дальнейшим вопросам и информации обращайтесь, пожалуйста, на электоронный адрес Ukraine@lra-nordsachsen.de.

За информацией о пребывании и ответами на наиболее часто задаваемые вопросы, пожалуйста, пройдите по электронной ссылке Федерального министерства внутренних дел
-на немецком языке:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/ministerium/ukraine-krieg/faq-liste-ukraine-krieg.html

- на английском языке
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/EN/topics/ministry/ukraine-war-eng/faq-ukraine-artikel.html .

a. Medizinische Versorgung

Als Vertriebener erhalten Sie medizinische Versorgung:

  • wenn Sie krank sind,
  • wenn Sie Schmerzen haben,
  • wenn Sie schwanger sind.

Mit Behandlungsschein

Für den Besuch beim Arzt benötigen Sie einen Behandlungsschein. Ohne Behandlungsschein müssen Sie die Behandlung selbst bezahlen. Wenn Sie bereits einer Stadt zugewiesen oder von Anfang an privat untergebracht sind, erhalten Sie den Behandlungsschein bei der Ausländerbehörde.

Bitte übermitteln Sie dazu folgenden Daten an ukraine@lra-nordsachsen.de:

  • Passkopie
  • Aktueller Aufenthaltsort
  • Erreichbarkeit (Handy, Email oder Kontakt zu deutschsprachigen Kontaktpersonen)

b. Krankenversicherung

Nach 18 Monaten haben Sie Anspruch auf alle Gesundheitsleistungen. Sie erhalten eine Versichertenkarte einer Krankenkasse (auch Gesundheitskarte, Chipkarte) und können direkt zum Arzt gehen. Die Versichertenkarte gilt nur individuell für die Person, deren Name auf der Karte steht. Sie dürfen sie auf keinen Fall an andere Personen verleihen oder übergeben.

c. Corona

Falls Sie noch nicht gegen Covid-19 geimpft sind, können Sie sich kostenfrei und ohne Termin in den sächsischen Impfzentren impfen lassen. Informationen zum Impfen finden Sie hier: www.drksachsen.de/impfaktionen.html

In Deutschland haben alle Menschen mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen kostenlosen Antigen-Schnelltest. www.zusammengegencorona.de/ru/?articlefilter=all

d. Masern

Wenn Ihr Kind in Deutschland eine Schule oder Kindertagesstätte besuchen soll, muss es gegen Masern geimpft sein und dies auch nachweisen. Die Impfungen führen Kinderärztinnen und Kinderärzte sowie Hausärzte durch. Sollte Ihr Kind keinen Impfnachweis der Masernimpfung haben, kann durch eine Blutabnahme ein Antikörpertest vorgenommen werden. Die Kosten für Impfung sowie Antikörpertest übernimmt das Landratsamt.

Wichtig: Bitte informieren Sie uns dafür vorher über ukraine@lra-nordsachsen.de über die Behandlungsbedürftigkeit.

e. psychologische Unterstützung

Der Kriegsausbruch in der Ukraine und die besondere Situation, dass vor allem Frauen, Kinder und Jugendliche auf der Flucht sein müssen, führt bei Betroffenen, aber auch bei den Helferinnen und Helfern vermehrt zu mentalen Überforderungen. Der Berufsverband Deutscher Psychologen und Psychologinnen hat aus diesem Grund eine Hotline für Psychische Akuthilfe eingerichtet.

Unter der Telefonnummer 0800 7772244 können Menschen anonym und kostenlos Unterstützung von Psychologinnen und Psychologen erhalten. Die Hotline ist täglich von 16 bis 20 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie zudem auf der Internetseite des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen.

a. Sie haben keine Unterkunft

Soweit eine private Unterstützung und Unterkunft nicht möglich ist, sollten ukrainische Staatsangehörige die Aufnahmeeinrichtung Mockau III, Graf-Zeppelin-Ring 6, 04356 Leipzig aufsuchen.

b. Sie haben eine Unterkunft

Wenn Sie privat untergekommen sind, melden Sie sich bitte zur Registrierung im Beteiligungsportal Landratsamt Nordsachsen sowie bei ihrer örtlichen Meldebehörde an.

c. Unbegleitete Minderjährige

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die allein eingereist sind, ist das örtliche Jugendamt ihres Landkreises zuständig. Bitte begleiten Sie unbegleitete ukrainische Kinder und Jugendliche dorthin.

d. Selbstständig eine Wohnung suchen

Die Anmietung von Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge durch das Landratsamt erfolgt über die Anwendung der Richtlinie des Landkreises Nordsachsen zur Regelung der Bedarfe für Unterkunft und Heizung gemäß §§ 22 SGB II und weitere. Anerkannte ukrainische Flüchtlinge, die selbstständig eine Wohnung mieten möchten, erhalten finanzielle Unterstützung durch das Landratsamt. Wir bitten an dieser Stelle um Kontaktaufnahme unter ukraine@lra-nordsachsen.de

Die angemessenen Kosten für eine Unterkunft, welche nicht überschritten werden dürfen, entnehmen Sie bitte dieser Tabelle.

Geflüchtete aus der Ukraine können kostenlos alle Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nutzen. Dies gilt auch für alle Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress und so weiter) sowie für alle U-, Straßen-, Stadtbahnen und Busse in Deutschland. Als Fahrausweis benötigen Sie ein gültiges ukrainisches Ausweisdokument.

Für Fernreisen mit der Deutschen Bahn müssen Sie vorher ein sogenanntes O-Euro Ticket im Reisezentrum der Deutschen Bahn lösen. Dieses Ticket ist kostenlos.

a. Schule

Alle Kinder ab sechs bzw. sieben Jahren gelten in Deutschland als schulpflichtig und müssen in die Schule gehen.
Wenn Sie Fragen zur Schulaufnahme und zum Schulsystem in Deutschland haben, helfen die Koordinatorinnen und Koordinatoren Migration/Integration des Sächsischen Landesamtes für Schule und Bildung weiter.

Für den Landkreis Nordsachsen ist zuständig:

Frau Dr. Christine Mäkert
Nonnenstraße 17 a
04229 Leipzig
Telefon: +49 341 4945-725
E-Mail: christine.maekert@lasub.smk.sachsen.de

Außerdem hat das Landesamt für Schule und Bildung ein Onlineportal für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher eingerichtet.

b. Hinweise zur Anmeldung für die 1. Klasse (in deutsch und ukrainisch)

Anmeldung geflüchteter Kinder aus der Ukraine zur Einschulung in die 1. Klasse für das Schuljahr 2022/2023

Liebe Eltern aus der Ukraine,
wenn Ihr Kind im neuen Schuljahr 2022/2023 im Freistaat Sachsen in die 1. Klasse eingeschult werden soll, melden Sie es bitte ab sofort hier an: https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine/
Sollten Sie ihr Kind schon angemeldet haben, brauchen Sie es nicht mehr tun.
Wir bedanken uns. Damit helfen Sie bei der Vorbereitung und Planung des kommenden Schuljahres.

Першокласники
Реєстрація дітей-біженців з України для зарахування до 1 класу на 2022/2023 навчальний рік
Шановні батьки з України!
Якщо Ваша дитина має піти до школи у новому 2022/2023 навчальному році у Вільній землі Саксонія, будь ласка, зареєструйтеся за цим посиланням: https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine/
Якщо Ви вже зареєстрували свою дитину, то Вам більше не потрібно цього робити.
Ми дякуємо Вам. Цим Ви допоможете підготувати та спланувати наступний навчальний рік.

c. Kindergarten

In Deutschland haben Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr ein Anrecht auf Betreuung und Förderung in einer Kita, bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater. Dort kann Ihr Kind sich mit anderen Kindern anfreunden und die deutsche Sprache lernen.

Bei Interesse an einem Kita-Platz wenden Sie sich bitte an das Rathaus in Ihrem Wohnort. Dort kann Ihnen ein freier Platz in einer geeigneten Kita vermittelt werden. Eine Liste der nordsächsischen Städte und Gemeinden finden Sie hier.

Bis zum 31.08.2022 gilt in Sachsen Folgendes

Die Einreise der mit den Schutzsuchenden mitgebrachten Heimtiere nach Sachsen gilt gemäß als genehmigt sofern:

  • Die betroffenen Personen ohne schuldhafte Verzögerung die Ankunft mit einem oder mehreren Heimtieren unter Angabe des Unterbringungsortes sowie der Kontaktdaten des Tierhalters beim zuständigen Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt anzeigen,
  • die Anzahl der Heimtiere je 5 Tiere pro Art nicht überschreitet,
  • die Heimtiere nicht zum Eigentumsübergang auf einen Dritten bestimmt sind.

Bei Hunden, Katzen und/oder Frettchen ist darüber hinaus zusätzlich erforderlich, dass

  • die Tiere in einer geeigneten Einrichtung für mindestens 21 Tage, ab dem Tag einer Tollwutimpfung durch einen amtlichen oder ermächtigten Tierarzt der Europäischen Union, quarantänisiert werden oder
  • die Tiere in einer geeigneten Einrichtung quarantänisiert werden und dort eine Untersuchung auf neutralisierende Antikörper gegen das Tollwutvirus durch ein dafür zugelassenes Labor veranlasst wird. Die Tiere haben bis zum Vorliegen einer Bescheinigung mit einem Ergebnis von über 0,5 IE/ml, mindestens jedoch bis zu 3 Tage (72 Stunden) ab dem Zeitpunkt der Blutentnahme, zu verbleiben oder
  • eine Tollwutantikörperbestimmung eines dafür zugelassenen Labors mit einem Wert von über 0,5 IE/ml von neutralisierenden Tollwutantikörpern vorgelegt wird, deren zugrundeliegende Blutentnahme mindestens 3 Tage (72 Stunden) zurückliegt.

Alle mit nach Deutschland gebrachten Haustiere müssen entsprechend erfasst werden. Das dafür notwendige Formular steht hier wahlweise in den SprachenDeutsch/Englisch(PDF, 263 kB)(PDF, 263 kB) oder Ukrainisch/Englisch(PDF, 447 kB)(PDF, 447 kB) zum Download bereit und muss ausgefüllt an folgende Adresse geschickt werden:

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt des Landkreises Nordsachsen
Richard-Wagner-Straße 7 a
04509 Delitzsch
E-Mail: lueva@lra-nordsachsen.de
Fax: +49 3421 758-855210

Die Telekom bietet kostenlos SIM-Karten an. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.telekom.de/hilfe/ukraine

Termine zur Anmeldung zum Integrationskurs bei der VHS Nordsachsen und weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier: https://www.vhs-nordsachsen.de/deutsch-lernen

Wer noch keinen Platz in einem Integrationskurs hat, kann folgende Angebote nutzen:

1. Staatliche Leistungen

Voraussichtlich werden ab 01.06.2022 die vor dem Krieg aus der Ukraine geflohenen Menschen Grundsicherungsleistungen erhalten, d.h. vom Amt für Migration und Ausländerrecht in die Zuständigkeit des Jobcenters oder Sozialamtes wechseln. Das Gesetzgebungsverfahren ist aktuell noch nicht abgeschlossen, jedoch beginnen bereits jetzt die Vorbereitungsarbeiten um die Zahlung am 01.06.2022 über die Grundsicherung realisieren zu können. Der Übergang erfolgt nicht automatisch.

Ab sofort können für die Zeit ab 01.06.2022 bereits Leistungen auf Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) beantragt und der ausgefüllte Antrag im Jobcenter abgegeben werden. Alle dafür notwendigen Informationen/Hinweise/Formulare entnehmen Sie bitte der Homepage des Jobcenters Nordsachsen unter Ukraine Hilfe - Jobcenter Nordsachsen und den Informationsblättern:

Sofern Grundsicherungsleistung im Alter nach dem SGB XII beantragt werden soll, bitte die Hinweise im Merkblatt(PDF, 578 kB) beachten. Die dazugehörigen Informationen/Anträge können Sie auch der Homepage des Sozialamtes Nordsachsen unter Sozialamt Nordsachsen entnehmen.

 

Für weitere Anfragen nutzen Sie bitte folgende E-Mail-Adresse: Jobcenter-Nordsachsen.Ukraine@jobcenter-ge.de

2. Konto eröffnen

Ukrainische Flüchtlinge können ein Girokonto (in der Regel ein Basiskonto) bei der Sparkasse Leipzig eröffnen. Die Kontoführung wird sechs Monate preisfrei sein. Integriert in das Angebot wird für den Kontoinhaber/die Kontoinhaberin eine kostenfreie private Haftpflichtversicherung, die über die Sparkassen-Versicherung Sachsen abgedeckt wird.

Um ein Konto zu eröffnen, müssen Sie sich ausweisen können. Folgende Dokumente sind dafür geeignet:

  • biometrischer ukrainischer Pass
  • UKR ID-Card Modell 2015
  • Ankunftsnachweis (gemäß § 63a AsylG)
  • bei sonstigen ukrainischen Ausweisdokumenten ist zusätzlich ein Dokument einer deutschen Behörde (insbesondere Anlauf-, Fiktions- oder Meldebescheinigung) nötig, aus dem sich ergibt, dass die Person unter dem im Ausweisdokument genannten Namen geführt wird

Nähere Informationen zur Kontoeröffnung bei der Sparkasse finden Sie hier(PDF, 4,4 MB) sowie in diesem Flyer in den Sprachen:

Private unentgeltliche Unterbringungsangebote vermittelt das Landratsamt Nordsachsen nicht. Wer aus der Ukraine geflohene Personen privat und unentgeltlich im eigenen Wohnraum unterbringen möchte, kann sich beispielsweise auf https://unterkunft-ukraine.de/ registrieren oder sich an zivilgesellschaftliche Initiativen vor Ort wenden.

Wer aus der Ukraine kriegsvertriebene Personen im eigenen Haushalt privat und unentgeltlich untergebracht hat, kann dafür grundsätzlich eine finanzielle Kompensation von 5,00 Euro pro untergebrachte Person pro Tag der tatsächlichen Unterbringung erhalten.

Diese ist über das Formular "Antrag auf Unterstützung bei der Bereitstellung einer Unterkunft im Rahmen der Aufnahme Vertriebener aus der Ukraine im eigenen Haushalt(PDF, 392 kB)" schriftlich zu beantragen.
Bitte füllen Sie dazu das Formular aus und senden es als Scan an: ukraine@lra-nordsachsen.de

Bitte achten Sie beim Ausfüllen des Antragsformulars auf Leserlichkeit und unterschreiben Sie den Antrag im Original, bevor Sie ihn einscannen. Auch bitten wir Sie, vor dem Ausfüllen die Hinweise auf Seite 2 des Antrages zu beachten.

Das Landratsamt Nordsachsen schätzt die breite Unterstützung der Bevölkerung sehr. Aktuell sollte jedoch davon abgesehen werden, in Eigeninitiative private Hilfstransporte an die Grenzen zu organisieren und/oder gesammelte Sachspenden individuell auf den Weg zu bringen. Unkoordinierte Hilfe sorgt bereits jetzt für unpassierbare Wege sowie schwer koordinierbare Zuweisung an Hilfsbedürftige.

Das Bundesministerium der Finanzen hat eine Reihe von Regelungen erlassen, die das Engagement zugunsten Geflüchteter unterstützen sollen. Ausführliche Informationen dazu sind in einem Rundschreiben des Finanzministeriums(PDF, 197 kB) zusammengefasst.

1. Arbeiten in Deutschland

Landrat Kai Emanuel hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die seit 8. April in Kraft ist: Volljährigen ukrainischen Staatsangehörigen, die sich seit 24. Februar 2022 mit Wohnsitz im Landkreis Nordsachsen angemeldet haben und vor diesem Datum ihren Aufenthalt in der Ukraine hatten, erhalten damit eine fiktive Erlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung. Diese ist bis 30. September 2022 befristet.

Die fiktive Arbeitserlaubnis entbindet die Betroffenen allerdings nicht von der Pflicht, unverzüglich eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Außerdem sind die Arbeitgeber verpflichtet, die bei ihnen beschäftigten Personen umgehend dem Amt für Migration und Ausländerrecht des Landkreises zu melden.

Die Allgemeinverfügung im Wortlaut können Sie unter folgendem Link nachlesen:

Allgemeinverfügung des Landkreises Nordsachsen zur Beschäftigung von ukrainischen Staatsangehörigen(PDF, 866 kB)

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine eine Sonderhotline eingerichtet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben dort Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache.

Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis
13 Uhr unter der Servicerufnummer 0911/178-7915 erreichbar. Der Anruf ist nicht gebührenfrei, es fallen Gebühren für einen Anruf ins deutsche Festnetz an.

Die Einrichtung einer gebührenfreien Hotline ist technisch nicht möglich. Denn mit einem Telefon, das mit einem ukrainischen Mobilfunkvertrag ausgestattet ist, kann keine 0800-Rufnummer angewählt werden.

Weitere Informationen zum Thema Arbeitsaufnahme in Deutschland finden Sie auf den folgenden Seiten:

Ukraine-Portal der Agentur für Arbeit Oschatz (deutsch/ukrainisch)

Informationen der Bundesagentur für Arbeit (deutsch)

Informationen der Bundesagentur für Arbeit (ukrainisch)

2. LehrerIn werden

Informationen bei Interesse am Schuldienst im Freistaat Sachsen (Quelle: Landesamt für Schule und Bildung)

Sehr geehrte Damen und Herren,
Personen mit herkunftssprachlichen Kenntnissen der ukrainischen Sprache sowie mit pädagogischen Erfahrungen, die Interesse an Arbeitsmöglichkeiten im Schuldienst des Freistaates Sachsen haben, können sich gern für eine Beratung an Eric Zschoch wenden.

 

Інформація, якщо вас цікавить педагогічна праця у Вільній землі Саксонія

Шановні пані та панове!

Люди зі знанням української мови з педагогічним досвідом, мають змогу роботи в шкільній службі Вільної землі Саксонії,
Ви можете звернутися за консультацією до таких осіб:

1. Ukrainischer Führerschein

Der ukrainische Führerschein, und somit das Führen eines Kraftfahrzeuges, ist in Deutschland nur bei vorübergehenden Aufenthalten gültig. Dabei sind digitale ukrainische Führerscheine nicht anerkennungsfähig, weil derzeit deren Gültigkeit nicht geprüft werden kann. Bei Inhabern einer in der Ukraine erteilten Fahrerlaubnis kann auf das nach § 29 Abs. 2 FeV erforderliche Mitführen einer Übersetzung verzichtet werden, es sei denn, dass sich im Einzelfall Umstände ergeben, die bspw. auf eine missbräuchliche Verwendung des ukrainischen Führerscheines hindeuten.

Begründet der Inhaber einer ukrainischen Fahrerlaubnis seinen ordentlichen Wohnsitz in der BRD, benötigt er spätestens nach Ablauf von sechs Monaten eine deutsche Fahrerlaubnis. Gleiches gilt für eine Fahrerlaubnis für Lkws. Bei Lkw-Klassen ist zu beachten, dass die Klassen nicht abgelaufen sind. Bei Fragen können sich insbesondere Unternehmen an die Fahrerlaubnisbehörde wenden.

Die Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis darf im Fall "Führerschein aus der Ukraine" nur nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung erfolgen. Hierzu ist eine Antragstellung auf Umtausch des ukrainischen Führerscheines bei der Fahrerlaubnisbehörde notwendig. Eine komplette Fahrschulausbildung muss nicht absolviert werden. Der Umtausch erfolgt unter erleichterten Bedingungen.

2. Kraftfahrzeughaftpflichtversicherungsschutz und Zulassung

Für ukrainische Fahrzeuge, für die tatsächlich eine Kfz-Haftpflichtversicherung besteht, ergeben sich bei der Schadensregulierung keine Besonderheiten. Diese Situation kommt in Betracht, wenn entweder das Fahrzeug ohnehin über eine ukrainische Versicherung haftpflichtversichert ist oder das Fahrzeug bei der Ein-reise nach Polen über eine sog. Grenzversicherung haftpflichtversichert wurde. Eine Grenzversicherung, d.h. eine Haftpflichtversicherung für Fahrzeuge aus Nicht-EU-Staaten, gilt nach Abschluss europaweit.

Für den Fall, dass eine solche Versicherung nicht besteht, haben sich die Versi-cherer bereit erklärt, Schäden, die (zunächst) bis zum 31. Mai 2022 durch ent-sprechende Kfz in Deutschland verursacht werden, über das Deutsche Büro Grüne Karte (d.h. nicht über die Verkehrsopferhilfe) abzuwickeln. Damit sind der Halter und Fahrer des (nicht versicherten) ukrainischen Fahrzeugs wie auch weitere potentiell an einem Unfall beteiligte Fahrzeuge im Rahmen der geltenden Mindest-deckungssumme geschützt. Die Schäden werden so durch alle deutschen Kfz-Haftpflichtversicherer getragen.

Der Vollzug der Versicherungsnachweispflicht (§ 1 Abs. 2 Sätze 1 und 2 AuslPflVG) für ukrainische Fahrzeuge in Deutschland wird zunächst bis zum Ablauf des 31. Mai 2022 ausgesetzt.

Ungeachtet der beschriebenen Thematik über den Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung gilt zu beachten, dass ukrainische Fahrzeuge, die länger-fristig in Deutschland verbleiben und nach dem nationalen Kfz-Zulassungsrecht einen Standort (im Rechtssinne, § 20 Abs. 1 FZV) in Deutschland begründen, grundsätzlich in Deutschland zugelassen werden (§ 3 FZV) müssten. Allerdings werden aufgrund der besonderen Situation ukrainische Fahrzeuge, deren Insassen sich auf der Flucht vor dem russischen Militär in Deutschland aufhalten, zunächst für den Zeitraum (maximal) eines Jahres als nur vorübergehend im Inland befind-lich anzusehen sein, sofern der ukrainische Halter oder Fahrer des Fahrzeuges nichts Gegenteiliges erklärt.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Seite des Bundesministeriums für Infrastruktur und Verkehr sowie bei Ihrem zuständigen Straßenverkehrsamt (Kraftfahrzeugzulassungsbehörde bzw. Fahrerlaubnisbehörde) über den aktuellen Stand.

1. Українське посвідчення водія

Українське посвідчення водія та керування транспортом є дозволеним тільки при тимчасовому перебуванні на території Німеччини. Електронні посвідчення водія являються недійсними, оскільки їхня перевірка являється неможливою. Переклад українського посвідчення водія на німецьку мову згідно § 29 Пункт 2 FeV не являється обов´язковим, крім особливих випадків, наприклад при зловживання використання посвідчення водія.
При постійному підтвердженному праві на проживання на території Німеччини потрібно не пізніше ніж через 6 місяців отримати німецьке посвідчення водія. Те ж саме стосується і водійських прав на вантажні автомобілі. Що стосується класів вантажівок, то слід зазначити, що термін дії класів не закінчився. При запитаннях звертайтеся в Fahrerlaubnisbehörde.

Якщо у Вас є дійсне українське посвідчення водія Вам потрібно здати тільки теоретичний та практичний екзамени. Для цього потрібно поставити заявку для обміну українського посвідчення водія на німецьке посвідчення водія. Відвідання навчального закладу не являється обов´язковим. Обмін посвідчення водія відбувається за спрощенною системою.

2. Страхування автротранспортних засобів та їхня реєстрація

Для українських транспортних засобів, які фактично мають страхування автотранспортної відповідальності, особливостей щодо врегулювання претензій немає. Ця ситуація враховується, якщо або транспортний засіб вже застрахований українською страховою компанією, або транспортний засіб був застрахований за так званим прикордонним страхуванням при в’їзді в Польщу. Прикордонне страхування, тобто страхування відповідальності транспортних засобів з країн, що не входять до ЄС, дійсне по всій Європі після його оформлення.

У випадку, якщо такого страхування не існує, страхові компанії погодилися відшкодувати збитки, заподіяні (спочатку) до 31 травня 2022 року такими транспортними засобами в Німеччині через німецький офіс зеленої картки (тобто не через допомогу жертвам ДТП). Це захищає власника та водія (незастрахованого) українського транспортного засобу, а також інших транспортних засобів, які потенційно можуть стати учасниками аварії в межах застосовної мінімальної суми покриття. Збитки будуть відшкодовані німецькими страховиками автотранспортної відповідальності.

Виконання зобов’язання щодо надання підтвердження страхування (§1 пукт 2 речення 1 і 2 AuslPflVG) для українських транспортних засобів у Німеччині спочатку буде призупинено до 31 травня 2022 року.

Незалежно від описаної теми про підтвердження страхування автотранспортної відповідальності, слід зазначити, що українські транспортні засоби, які залишаються в Німеччині протягом більш тривалого періоду часу та які мають підтверджене місцезнаходження (у юридичному сенсі, § 20 п. 1 ФЗВ) у Німеччині, відповідно до національного законодавства про реєстрацію транспортних засобів, як правило повинні бути в Німеччині зареєстрованні (§ 3 FZV). Однак через особливу ситуацію українські транспортні засоби, пасажири яких перебувають у Німеччині, рятуючись від російських військових, спочатку вважатимуться такими, що перебувають у Німеччині лише на термін (максимум) один рік, за умови, що український власник або водій транспортного засобу нічого протилежного не заявляв.

Будь ласка, регулярно ознайомлюйтесь на веб-сторінці Федерального міністерства інфраструктури та транспорту, а також у вашому відповідальному відділі дорожнього руху (орган реєстрації транспортних засобів або орган посвідчення водія) про поточний стан справ.

Dokumente