Ausbildung zum Vermessungstechniker (m/w/d)
Ausbildungsbeginn 01. August 2022

Mögen Sie genaues Arbeiten und suchen Sie eine sinnvolle Tätigkeit mit einer hohen Jobsicherheit im Raum Nordsachsen? Dann sind Sie bei uns richtig. Als Vermessungstechniker (m/w/d) sind Sie für die genaue Erfassung von Landschaftsdaten zuständig. Auf Basis Ihrer Arbeit wird dann neues Kartenmaterial und Online-Daten erfasst, die zum Beispiel unerlässlich sind für die Umsetzung von großen Bauvorhaben und die Entwicklung unserer Region.

vergrößern

Wir bieten:

  • eine vielfältige und zukunftssichere Ausbildung mit sehr hohen Übernahmechancen
  • Ausbildungsentgelt nach Tarifvertrag in Höhe von 1.068,26 € im ersten bis 1.164,02 € im dritten Ausbildungsjahr
  • betriebliche Zusatzversorgung, Altersvorsorge und Gesundheitsförderung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Jahressonderzahlung und Lernmittelzuschuss
  • Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Sonderprämie von 400 €
  • Möglichkeiten zur Beantragung eines Jobtickets für den Nahverkehr sowie eines Unterkunftskostenzuschuss

Sie besitzen:

  • mindestens einen Abschluss der Realschule mit guten Leistungen in Mathematik, Physik, Geografie und Deutsch
  • Lust auf Außeneinsätze und Bürotätigkeiten
  • Interesse an moderner Datenverarbeitung und Technik
  • ein teamfähiges, aufgeschlossenes und freundliches Auftreten

Weitere Informationen:

Der Berufsschulunterricht findet am Berufsschulzentrum für Bau und Technik in Dresden statt.

Ihre Bewerbung muss folgende Bewerbungsunterlagen beinhalten:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischen Lebenslauf
  • Kopie des Realschulzeugnisses/Abiturzeugnisses oder der letzten beiden Schulzeugnisse

Bewerbungsschluss: 31.12.2021

 

Fragen und Bewerbung an:

Amt für Personal und Organisation
Frau Sabrina Bahnemann
Schloßstraße 27
04860 Torgau
Tel.: 03421 / 758 - 1546

E-Mail: Sabrina.Bahnemann@lra-nordsachsen.de oder bewerbung@lra-nordsachsen.de (Anlagen bitte im PDF-Format)

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Wir weisen auf § 11 Abs. 1 des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes hin, wonach wir zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens berechtigt sind. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre Person betreffende Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Löschung von personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen sowie der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen. Sollten Sie zu der Auffassung gelangen, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Beschwerden an den Datenschutzbeauftragten des Landratsamtes Nordsachsen (datenschutzbeauftragter@lra-nordsachsen.de) wenden.

 

Wir bitten um Verständnis, dass per Post eingegangene Unterlagen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag nicht zurückgesandt werden können. Diese Unterlagen liegen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens 4 Wochen zur Abholung an der o. g. Anschrift bereit. Alle Bewerbungsunterlagen werden danach gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Ausbildung zum Vermessungstechniker(PDF, 214 kB)