Ergebnisse

Auf dieser Seite berichten wir in regelmäßigen Abständen über Ergebnisse im Projekt KEK 2030. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über den aktuellen Arbeitsstand. Wir freuen uns auf Ihre Anmerkungen und Ihr Feedback. Als Ansprechpartner für das Kreisentwicklungskonzept steht Ihnen der Projektkoordinator Karsten Winkler gern zur Verfügung.

SWOT-Analyse zu Sozioökonomischen Rahmenbedingungen

Für das KEK ist eine umfangreiche Analyse der sozioökonomischen Rahmendaten für den Landkreis Nordsachsen erarbeitet worden. Dabei wurde eine Vielzahl an Themen berücksichtigt wie z. B. Arbeitsmarkt & Qualifikation, Wirtschaft & Innovation sowie Umwelt & Klima.

Aufbauend auf dieser Datengrundlage, der Auswertung von vorhandenen Gutachten und Konzepten sowie zahlreichen Fachgesprächen wurde im nächsten Schritt eine SWOT-Analyse angefertigt. Ausgehend von den sozioökonomischen Rahmenbedingungen des Landkreises beschreibt diese die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken für dessen Entwicklung und ist darüber hinaus wichtige Grundlage für die Arbeit in den Arbeitsgruppen und Workshops.

Entwicklung der Beschäftigungszahlen im Landkreis NordsachsenFoto: vergrößern In der Analyse der soziökonomischen Rahmendaten wurde unter anderen auch die Entwicklung der Beschäftigungszahlen im Landkreis Nordsachsen betrachtet.

 

SWOT Sozioökonomische Rahmenbedingungen(PDF, 13 MB)

Die vier Handlungsfelder des Kreisentwicklungskonzeptes

Ab Juni 2019 wurden die Ergebnisse der SWOT-Analyse in mehreren Workshops und AG-Sitzungen mit nordsächsischen Akteuren aus Vewaltung, Wirtschaft und Gesellschaft gespiegelt und Ziele für die Kreisentwicklung entwickelt. Im Anschluss daran erfolgt die Erarbeitung eines ersten Konzeptentwurfes. Dieser Entwurf wurde bis Anfang 2020 nochmals intern geschärft. In Rahmen dieses Prozesses wurde von der Steuerungsgruppe auch die Einteilung des KEK in die vier für die Kreisentwicklung zentralen Handlungsfelder beschlossen:

  • Handlungsfeld 1 - Wirtschaft & Innovation
  • Handlungsfeld 2 - Bildung & Qualifikation
  • Handlungsfeld 3 - Lebenswerter Landkreis
  • Handlungsfeld 4 - Infrastruktur & Mobilität