Schulen und Kitas in Nordsachsen bleiben vorerst geöffnet

05.03.21

Nach einer Videokonferenz von Landrat Kai Emanuel und den Bürgermeistern des Landkreises mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, Sozialministerin Petra Köpping und dem Staatssekretär im Kultusministerium Herbert Wolff haben die zuständigen Ministerien in Dresden entschieden, dass trotz Überschreitung des Inzidenzwertes 100 die Schulen und Kitas in Nordsachsen vorerst weiter geöffnet bleiben können. Die Pressemitteilung im Wortlaut finden Sie hier.