Inzidenz-Unterschreitung: Schulen und Kitas dürfen wieder öffnen

10.05.21

Der Landkreis Nordsachsen liegt heute (10.05.21) laut Robert-Koch-Institut (RKI) den fünften Werktag in Folge unter dem Corona-Inzidenzwert von 165, was laut Infektionsschutzgesetz öffentlich bekannt zu machen ist. Die anhaltende Unterschreitung zieht eine Lockerung der sogenannten „Bundesnotbremse“ nach sich. Am übernächsten Tag (12.05.21) dürfen Schulen im Wechselunterricht und Kitas im eingeschränkten Regelbetrieb wieder öffnen.

Nach der seit heute (10.05.21) geltenden neuen Sächsischen Corona-Schutzverordnung kann aufgrund der genannten Inzidenzwert-Unterschreitung ebenfalls ab Mittwoch (12.05.21) wieder Einzelunterricht an Kunst-, Musik- und Tanzschulen unter den in der Verordnung festgeschriebenen Bedingungen (Paragraph 28, Absatz 2) stattfinden.

Die nächste Lockerungsstufe wird laut Bundesgesetz mit Unterschreiten der Inzidenzmarke 150 an fünf Werktagen in Folge erreicht. In Nordsachsen könnte das am morgigen Dienstag (11.05.21) der Fall sein, sodass ab dem übernächsten Tag wieder „Click & Meet“ im Einzelhandel zulässig wäre.

Mitteilung des Kultusministeriums vom 10.05.21