Erneute Inzidenz-Unterschreitung: „Click & Meet“ wieder möglich

11.05.21

Der Landkreis Nordsachsen liegt heute (11.05.21) laut Robert-Koch-Institut (RKI) den fünften Werktag in Folge unter dem Corona-Inzidenzwert von 150, was laut Infektionsschutzgesetz öffentlich bekannt zu machen ist. Die anhaltende Unterschreitung zieht eine weitere Lockerung der sogenannten „Bundesnotbremse“ nach sich. Ab dem übernächsten Tag (13.05.21) ist im Einzelhandel wieder „Click & Meet“ zulässig, wegen des Feiertages ab Freitag (14.05.21). Für „Click & Meet“ ist eine Terminreservierung im jeweiligen Geschäft notwendig, Kontaktdaten müssen angegeben und ein negativer Corona-Test nachgewiesen werden.

Nachdem bereits gestern (10.05.21) laut RKI den fünften Werktag in Folge die 165er Inzidenzmarke im Landkreis Nordsachsen unterschritten wurde, dürfen ab morgen (12.05.21) wieder Schulen im Wechselunterricht und Kitas im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen.

Unterschreitet der Landkreis als nächstes an fünf Werktagen in Folge den Inzidenzwert 100, dann tritt zwei Tage später die „Bundesnotbremse“ außer Kraft und es gilt wieder vollumfänglich die sächsische Corona-Schutzverordnung. Umgekehrt käme es bei einer neuerlichen dreitägigen Überschreitung der Schwellenwerte 100, 150 oder 165 am jeweils übernächsten Tag wieder zu Verschärfungen.

Stand heute (11.05.21) verzeichnet das RKI für Nordsachsen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 124,4. Seit 5. Mai 2021 liegt der Wert stabil unter 165, seit 6. Mai 2021 unter 150.