Wertstoffhöfe geschlossen – Müllabfuhr weiter planmäßig

Informationen Stand 23.03.2020

Die Wertstoffhöfe im Landkreis Nordsachsen bleiben vorerst bis zum 5. April 2020 geschlossen. Grund dafür ist die seit heute (23.03.20) geltende Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wonach das Verlassen der eigenen Unterkunft ohne triftigen Grund untersagt ist. „Das Abgeben von Grünschnitt und Sperrmüll zählt nicht zu den triftigen Gründen“, sagt Landrat Kai Emanuel (parteilos).

Deshalb sind die Wertstoffhöfe der Kreiswerke Delitzsch (KWD), der Abfall- und Entsorgungs-Gesellschaft des Landkreises Nordsachsen (ASG), von Remondis Eilenburg sowie der Abfallwirtschaft Torgau-Oschatz (A.TO) für Anlieferer von Abfällen aus privaten Haushalten geschlossen. Zudem haben die Entsorger ihre Sperrmüllsammlungen im Raum Delitzsch-Eilenburg eingestellt. In der Region Torgau-Oschatz wird die Straßensperrmüllsammlung Ende dieser Woche eingestellt.

Die Müllabfuhr aus den Haushalten läuft weiterhin planmäßig nach dem jeweils gültigen Abfallkalender.