Wichtige Informationen für unsere Kundinnen und Kunden
im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Auch das Jobcenter Nordsachsen möchte die Eindämmung des Corona-Virus aktiv unterstützen. Zum Schutz der Gesundheit aller ist das Jobcenter Nordsachsen für Sie wie folgt erreichbar:

Dienstag, den 17.03.2020

Bitte reduzieren Sie Ihre persönlichen Vorsprachen auf das Notwendigste und wägen Sie intensiv ab, ob eine persönliche Vorsprache im Jobcenter Nordsachsen zwingend notwendig ist.
Sollte eine persönliche Vorsprache zwingend erforderlich sein und kein gesundheitliches Risiko bestehen, stehen die Kolleginnen und Kollegen des Jobcenter Nordsachsen während der Öffnungszeiten von 08:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr zur Verfügung.

Ab Mittwoch, den 18.03.2020

Bis auf Weiteres sind leider keine persönlichen Vorsprachen möglich.

Das Jobcenter Nordsachsen bietet Ihnen folgende Möglichkeiten, um Ihre Anliegen schnell und unkompliziert von zu Hause aus zu klären:

- kostenfreie Telefonhotline: 03435 980 493 (Mo. – Fr. 08:00 – 18:00 Uhr)
- zusätzlich erreichen Sie uns unter: 03435 980 444 (Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr, Die. 14:00 – 18:00 Uhr)

per E-Mail:
Dienststelle Oschatz: jobcenter-nordsachsen.Team519@jobcenter-ge.de
Dienststelle Torgau: jobcenter-nordsachsen.Team529@jobcenter-ge.de
Dienststelle Eilenburg: jobcenter-nordsachsen.Team539@jobcenter-ge.de
Dienststelle Delitzsch: jobcenter-nordsachsen.Team549@jobcenter-ge.de

per Hausbriefkasten direkt vor dem Haus der jeweiligen Dienststelle

per Post:
   Jobcenter Nordsachsen, Oststr. 3, 04758 Oschatz

Anträge auf Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) Online ausfüllen

Erst- und Weiterbewilligungsanträge mit Anlagen auf Grundsicherung sowie Veränderungsmitteilungen stehen Online zur Verfügung (https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/download-center-arbeitslos) und können vollständig ausgefüllt in den Hausbriefkasten der Dienststelle eingeworfen werden.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Weiterbewilligungsanträge und Veränderungsmitteilungen vollständig elektronisch auszufüllen und ebenfalls elektronisch an das Jobcenter zu senden, soweit sie sich dafür bereits registriert haben (https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/arbeitslosengeld-2|#).

Keine finanziellen Nachteile, die Leistungsgewährung wird sichergestellt
Wenn jetzt Termine entfallen oder persönlicher Kontakt nicht möglich ist, entstehen für die Kundinnen und Kunden keine finanziellen Nachteile. Das Jobcenter Nordsachsen arbeitet unbürokratisch und flexibel. Damit wird die Versorgung aller Menschen, die auf die Geldleistungen vom Jobcenter angewiesen sind, sichergestellt.

Für Notfälle nutzen Sie bitte die o. g. Kontaktaufnahmen per Mail bzw. Telefon.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ricardo Donat
Geschäftsführer Jobcenter Nordsachsen