Nordsachsens Landrat Kai Emanuel hat sich am Montagnachmittag (06.05.) mit den Vorsitzenden der Regionalbauernverbände Torgau und Delitzsch, Elke Neubert und Tilo Bischoff, zum Gedankenaustausch getroffen. An dem Gespräch nahmen auch die Geschäftsführerin der beiden Verbände, Christine Richter, der 1. Beigeordnete des Landkreises Nordsachsen, Dr. Eckhard Rexroth, und der Amtsleiter für Wirtschaftsförderung und Landwirtschaft, Sven Keyselt, teil. Die Treffen finden regelmäßig und mindestens einmal im Jahr statt. „Die Landwirtschaft hat eine große Bedeutung für Nordsachsen. Über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, ist mir sehr wichtig“, betonte der Landrat.

Die Vertreter der beiden Bauernverbände im Landkreis machten insbesondere auf die immer noch vorhandenen technischen Probleme bei der Beantragung der Direktzahlungen und auf die Vielzahl an bürokratischen Auflagen für die Landwirtschaft aufmerksam. Landrat Emanuel sicherte zu, die Landwirte zu unterstützen und ihre Anliegen mit Nachdruck bei der sächsischen Staatsregierung zu platzieren.

Gedankenaustausch zur Lage der Landwirtschaft in Nordsachsen: Tilo Bischoff, Christine Richter, Elke Neubert, Kai Emanuel und Dr. Eckhard Rexroth (von links). Foto: LRA/Keyselt