Vermessungsoberinspektoranwärter (m/w/d)

Mach Deine Zukunft amtlich!

Im Dezernat Bau und Umwelt, Vermessungsamt, ist ab 01.11.2024 eine Stelle für den Erwerb einer Zusatzqualifikation im technischen Verwaltungsdienst für Aufgaben im Vermessungswesen und in der Geoinformation zu besetzen. Im Fokus der Ausbildung stehen insbesondere das allgemeine Verwaltungsrecht, das Liegenschaftskataster, die Landesvermessung, die Geodateninfrastruktur und die Landentwicklung. Die Dauer der Ausbildung beträgt in der Regel 18 Monate und schließt mit einer Staatsprüfung ab.

Ihre Aufgaben

  • Sie erwerben die Laufbahnbefähigung für die erste Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik mit dem fachlichen Schwerpunkt technischer Verwaltungsdienst im Vermessungswesen und in der Geoinformation.
  • Sie werden während des Vorbereitungsdienstes in ein öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis beim Landratsamt Nordsachsen übernommen.
  • Nach Abschluss des Studiums besteht die Möglichkeit einer Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis als Vermessungsingenieur.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium (Diplom oder Bachelor) in der Fachrichtung Vermessungswesen (Hochschule/Berufsakademie) mit Fachwissen in den Lehrgebieten Mathematik einschließlich Geometrie, geodätische Mess- und Berechnungsverfahren, Landesvermessung, Landesmanagement, Geoinformationssystem, Ausgleichsrechnung, Photogrammetrie und Fernerkundung abgeschlossen.
  • Sie haben ein sicheres Auftreten, denken analytisch und sind durchsetzungsfähig.
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des Privat-Kfz für dienstliche Zwecke.

Ihre Vorteile

  • Berufliche Sicherheit
  • Abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Jobticket
  • Teilzeitoption nach Studienabschluss
  • Flexible/Familienfreundliche Arbeitszeiten

FAQ's zur Bewerbung

weitere offene Stellen

Vermessungsamt
Eilenburg
ZusatzqualifikationAusbildungsentgelt n. Sächs.-BesGTeilzeitoption nach Studienabschluss