Liebschützberg

Rathaus Rathausvergrößern Die Gemeinde Liebschützberg besteht aus 17 Ortsteilen (Borna, Bornitz, Clanzschwitz, Ganzig, Gaunitz, Kleinragewitz, Klötitz, Laas, Leckwitz, Leisnitz, Liebschütz, Sahlassan, Schönnewitz, Terpitz, Wadewitz, Wellerswalde und Zaußwitz) die sich über 68 km² erstrecken.
Im Ortsteil Terpitz befindet sich ein ca. 14 ha großes Gewerbegebiet. Hier sind schon viele verschiedene Gewerbe angesiedelt.
Die Entfernung zwischen den Ortsteilen beträgt ein bis maximal drei km.
Der Gemeindename Liebschützberg ist abgeleitet von dem landschaftsprägenden Liebschützer Berg (197 m über NN) woran sich die Ortsteile der Gemeinde ansiedeln. Als markanter Punkt gilt die darauf stehende, gut erhaltene Bockwindmühle. Einen Ortsteil Liebschützberg gibt es nicht.

Mühle Bockwindmühle Clanzschwitzvergrößern Im Ortsteil Clanzschwitz befindet sich ebenfalls noch eine Bockwindmühle. Diese wurde 1875 erbaut und war bis in die 60ziger Jahre noch funktionstüchtig. Auch finden wir in unserer Gemeinde eine Turmwindmühle im Ortsteil Zaußwitz.
In den Ortsteilen Laas, Borna, Zaußwitz, Ganzig, Terpitz, Liebschütz und Wellerswalde können alte Kirchen besichtigt werden.

Das Landschaftsbild unserer Region stellt sich als reizvolle Hügellandschaft dar.
Über den Höhenzug des Liebschützberges verläuft die alte Handelsstraße „Alte Salzstraße" sowie der Jakobsweg (Pilgerweg), welcher von Görlitz bis nach Santiago de Compostela (Spanien) führt.
Die Gemeinde hat zur Zeit 3.450 Einwohner und ist eine selbstständige Gemeinde. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich im Ortsteil Borna.
Obwohl im Jahre 1947 fast alle historischen wertvollen Schlösser und Häuser der Vernichtung zum Opfer fielen, konnte das Schloss in Borna mit der Villa, Dank der Gemeinde Borna, erhalten bleiben. In dem Schloss befindet sich bis zum heutigen Tage ein Kinderheim.
Die Gemeinde verfügt im Ortsteil Schönnewitz über eine Grundschule.
In dem Ortsteil Schönnewitz wurde eine neues Kinderhaus errichtet. Weitere Kindereinrichtungen befinden sich in den Ortsteilen Laas und Wellerswalde. Aber auch für die Jugend ist gesorgt, denn in 4 Ortsteilen gibt es einen Jugendclub.
Gemeinschaftseinrichtungen gibt es in fast allen Ortsteilen wie Sportlerheime, Gesellschaftsräume, Kegelbahnen usw., die auch für Familienfeiern vermietet werden.

Bitte besuchen Sie auch die Internetseite unserer Gemeinde: www.liebschuetzberg.de