Bachelor of Laws (FH)
Studiengang Allgemeine Verwaltung

Absolventen des Bachelor Studienganges Allgemeine Verwaltung gelten als Generalisten der öffentlichen Verwaltung, da sie sowohl über breites Fachwissen im öffentlichen und privaten Recht, als auch im Bereich der Verwaltungsbetriebswirtschaft verfügen. Sie werden dazu befähigt, Aufgaben in gehobener und höherer Funktion in den Kommunal- und Landesverwaltungen selbstständig auszuführen. In der Kommunalverwaltung sind sie Ansprechpartner für Bürger in verschiedensten Angelegenheiten und bearbeiten unterschiedlichste Verwaltungsvorgänge.

 

Was wird in der Ausbildung vermittelt?

- Du lernst Gesetze und andere Rechtsvorschriften sowie deren Anwendung kennen. Alle Entscheidungen die das Landratsamt Nordsachsen trifft, stützen sich auf gesetzliche Grundlagen. Daher wird auf den Umgang mit dem Gesetz besonders Wert gelegt. Studienschwerpunkte sind unter anderem das allgemeine als auch besondere Verwaltungsrecht, das Personalrecht und die Finanzwirtschaft.

- Du erlernst den Umgang mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten. Wichtiges Basiswissen wird dir dazu in der Betriebswirts- und Volkswirtschaftslehre beigebracht.

- Dir wird Wissen zur Projektplanung und -durchführung vermittelt. Beispielsweise ist es dir später damit möglich, selbstständig neue Verwaltungsprozesse einführen zu können.

- Du ermittelst Sachverhalte und triffst Verwaltungsentscheidungen in Form von Verwaltungsakten (Bescheide). Die Erstellung von Bescheiden ist eine wichtige Arbeit im Verwaltungsalltag. Wie die Entscheidung zustande kommt, welche Ermittlungen dazu angestellt werden müssen, wie Leistungen oder Gebühren berechnet werden und das alles dem Bürger näher gebracht wird, erfährst Du während dem Studium hautnah.

 

Was wir von dir erwarten:

- Du verfügst über eine abgeschlossene, zu einem Fachhochschulstudium berechtigende Schuldbildung bzw. Ausbildung.

- Du hast großes Interesse an Rechtsfragen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen.

- Du besitzt ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.

- Du arbeitest sowohl gern im Team als auch eigenständig.

- Du gehst motiviert und aufgeschlossen an Aufgaben heran.

 

Was du von uns erwarten kannst:

- Du absolvierst ein duales Studium und befindest dich während der gesamten Studienzeit in einem privatrechtlichen Ausbildungsverhältnis. Also erhältst du ein monatliches Entgelt – auch während der Theoriephasen des Studiums.

- Weiterhin hast du in uns einen zuverlässigen Praxispartner mit engagierten Ausbilderinnen und Ausbildern, die dich bei der Planung deiner Praxisphasen sowie bei der Erlangung von Fachwissen, verschiedenen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützen.

- Nach deinem Abschluss zum Bachelor of Laws besteht bei guter Eignung die Möglichkeit eine unbefristete Tätigkeit bei uns im Landratsamt Nordsachsen anzutreten. Grundsätzlich ist ein Einsatz in jeglichem Amt des Landratsamtes Nordsachsen möglich. So stehen dir beispielsweise von der Überwachung umweltrechtlicher Bestimmungen bis hin zur Bearbeitung von Personalangelegenheit oder der Entscheidungen über sozialrechtliche Zuwendungen alle Türen offen. Du wirst auf eine anspruchsvolle Sachbearbeitung und mittlere Führungsfunktionen vorbereitet.

- Du absolvierst dein Studium bei einem Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes, welcher als einer der sichersten Arbeitgeber zählt.

 

Wo findet das Studium statt?

Die Studienzeit beträgt 3 Jahre und ist in 6 Semester untergliedert.

Die fachtheoretischen Inhalte werden in vier Semestern an der Hochschule für Verwaltung und Rechtspflege (FH), Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen vermittelt. In diesen Zeiten hast Du die Möglichkeit, das Wohnheim vor Ort zu nutzen.

Das dritte und sechste Semester sind berufspraktische Ausbildungszeiten, die überwiegend durch Praktikumseinsätze im Landratsamt Nordsachsen geprägt sind.

Das Studium beginnt regelmäßig am 01. September eines Jahres.

Weitere Informationen rund um das Studium findest du auf der Homepage der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege Meißen, Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen