Im Naturpark Dübener Heide, in der Dahlener Heide, im Wermsdorfer Wald oder in den einzigartigen Auenlandschaften an Elbe und Mulde befindet sich ein gut ausgebautes Wander- und Radwandernetz in unmittelbarer Nähe zur Kultur- und Messestadt Leipzig. Der Elberadweg gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Radwanderwegen Deutschlands und der Mulderadweg führt durch eine sehr reizvolle außergewöhnliche Landschaft im „Tal der Burgen“.

Baggerrad bei Hayna Baggerrad bei HaynaFoto: vergrößern Mit der Stilllegung der Braunkohlentagebaue ist in den letzten Jahren rund um Leipzig eine für Deutschland einmalige Seenlandschaft entstanden. Auf dem Naturlehrpfad „Grabschützer See“ erfährt man Interessantes über die Entstehung und den Abbau der Braunkohle sowie über Fauna und Flora. Unter sachkundiger Führung wird der Wandel der Landschaft und die Industriegeschichte erlebbar. Die entstehende Seenlandschaft legt den Grundstein für eine Erholungsregion mit aktiven Freizeit- und Trendsportarten.

Der Landkreis ist reich an Kulturschätzen, Burgen und Schlössern, Denkmälern, Kirchen, ehemaligen Rittergütern oder Mühlen. Das Gebiet Schloss Hubertusburg Schloss Hubertusburg in Wermsdorfvergrößern wird zurecht als Mühlenregion Nordsachsen bezeichnet, denn das Landschaftsbild wird durch vielfältige Mühlentypen, wie die dominante Bockwindmühle, die Paltrockwindmühle, die Sächsische Turmwindmühle, Motormühle, Wassermühle und Bergschiffmühle geprägt. Mit dem alten Müllergruß „Glück zu“ werden die Gäste vom Müllermeister persönlich empfangen und in die Geheimnisse des alten Handwerks eingeweiht. Ein besonderer Höhepunkt ist der alljährlich am Pfingstmontag stattfindende Deutsche Mühlentag.

Die Kreisstadt Torgau ist mit dem Schloss Hartenfels und der Stadtkirche „St. Marien“ eine der schönsten Renaissancestädte Deutschlands. Das Barockschloß, die Stadtkirche Peter & Paul sowie der Hallesche und Breite Turm sind in Delitzsch die geschichtsträchtigen Orte.

Viele Kostbarkeiten und historische Sehenswürdigkeiten gibt es in den Städten und Gemeinden des Landkreises zu entdecken.

Die Kurstadt Bad Düben, ein staatlich anerkanntes Moorheilbad, ist mit dem Reha-Zentrum, dem Waldkrankenhaus und dem Kur- und Wellnesszentrum HEIDE SPA weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt.

Ein vielfältiges Angebot im Freizeit-, Gesundheits- und Wellnessbereich bieten die Erholungsorte Belgern und Wermsdorf sowie Schmannewitz mit den Kurkliniken.

In modernen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder in Jugendherbergen, auf Campingplätzen und Bauernhöfen können Sie die Gastfreundschaft genießen und den Landkreis Nordsachsen kennen lernen.

Gern organisieren wir für Sie individuelle Tagestouren, auf Wunsch auch in Begleitung unserer Gästeführer, zu den schönsten und interessantesten Punkten unserer Region. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an die Touristinformation in Ihrem Urlaubsort.

Die Radverkehrskonzeption des Landkreis Nordsachsen steht für Interessierte zum Download bereit.