Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

Beschaffung einer Hubarbeitsbühne für die Straßenmeistereien  

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle: Offizielle Bezeichnung: Landratsamt Nordsachsen, Dezernat Bau und Umwelt, Straßenbauamt; Straße, Hausnummer: Dr.-Belian-Straße 5; Postleitzahl: 04838; Ort: Eilenburg; Land: Deutschland; E-Mail: Reginald.Lange@LRA-Nordsachsen.de; Telefonnummer: +49 34217583320; Fax: +49 3421758853310; Internetadresse: www.landratsamt-nordsachsen.de; Den Zuschlag erteilende Stelle: s.o.; Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind: s.o. 

b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung 

c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind: Angebote können nur schriftlich abgegeben werden. 

d) Art und Umfang der Leistung: -Beschaffung eines LKW mit zwei Sitzplätze, auf dem Rahmen montierte Hebebühne mit geschlossenen Korb und einer Arbeitshöhe von 25 m
-Das Fahrzeug besitzt die für die Fahrzeuge der Straßenunterhaltung typische Kennzeichnung, Ausstattung, Farbgebung etc.; Orte der Leistungserbringung: Offizielle Bezeichnung: Straßenmeisterei Dahlen; Straße, Hausnummer: Industrieweg 5; Postleitzahl: 04774; Ort: Dahlen; Land: Deutschland 

e) Ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: entfällt, da keine losweise Vergabe 

f) Nebenangebote sind nicht zugelassen 

g) Ausführungsfrist: Beginn: 30.12.2019; Ende: 30.09.2020 

h) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. 

i) Angebotsfrist: 26.11.2019, 15:00 Uhr; Bindefrist: 17.01.2020 

j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: keine 

k) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: sh. VU 

l) Mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen: mit Angebot vorzulegen
- siehe Bekanntmachung
- siehe Leistungsbeschreibung
- Präqualifizierte Unternehmen haben im Angebot die Nummer anzugeben, unter der sie in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Unternehmen (PQ-verzeichnis) eingetragen sind.
- Falls der Bieter (auch innerhalb einer Bietergemeinschaft) nicht präqualifiziert ist, hat er den vollständig ausgefüllten Vordruck „HVA L-StB Eigenerklärung Eignung“ vorzulegen.
- Alle Bieter haben im Formblatt „HVA L-StB Eigenerklärung Eignung“ Angaben über Referenzobjekte, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, mit Anschrift, Ansprechpartner (Tel.-Nr.) und Bestätigung des Auftraggebers vorzulegen.
- Alle Bieter Haben im Formblatt „HVA L-StB Eigenerklärung Eignung“ Angaben über den Umsatz des Unternehmens anzugeben, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind.
- Der vollständig ausgefüllte Vordruck „HVA L-StB Verzeichnis der Leistungen von Unterauftragnehmern“ ist vorzulegen.
- Die Unterauftragnehmer haben die PQ-Nummer anzugeben oder die ausgefüllte Eigenerklärung Eignung vorzulegen. auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
- siehe Leistungsbeschreibung
- Urkalkulation im verschlossenen Umschlag
- Der Bieter hat die Preisliste über die Einzelpreise vorzulegen 

m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt 

n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: entfällt, siehe Vergabeunterlagen